This page has moved to a new address.

NOTD: Avon Magic Effects Lace Nagellacke

NOTD: Avon Magic Effects Lace Nagellacke

In der Septemberausgabe der Beautypress News Box, die exklusiv nur an 50 Blogger geschickt wird, waren auch zwei der Magic Effects Lace Nagellacke von AVON enthalten. Während man früher für den Kauf dieser Marke auf die AVON Beraterin angewiesen war, kann man die Produkte inzwischen auch bequem online in diversen Shops erwerben. Schon im Fläschchen hatten mich die Lacke sehr angesprochen. Welcher der beiden mein Favorit ist verrate ich euch heute.

Avon Magic Effects Lace Nagellacke

Es gibt insgesamt fünf Farbvarianten:
NOTD: Avon Magic Effects Lace Nagellacke

NOTD: Avon Magic Effects Lace Nagellacke

Inspiriert wurden die Lacke von edler Spitze, daher auch der Name. Sie sind seit September 2015 erhältlich und kosten 8€ UVP. Online habe ich sie aber auf jeden Fall günstiger entdeckt.

Ich habe die Varianten Perfect Purple und Pretty Pastels erhalten, die sich als Überlack über einer anderen Farbe oder pur auftragen lassen. Mehrere Schichten sorgen für ein intensiveres Ergebnis. Ich habe die beiden Lacke einfach über einem weißen Nagellack lackiert, was mir vor allem in Kombination mti dem Perfect Purple gut gefällt. 

NOTD: Avon Magic Effects Lace Nagellacke

NOTD: Avon Magic Effects Lace Nagellacke

Mein Meinung

Perfect Purple enthält violette, graue und rosa Partikel in unterschiedlicher Größe. In der farblosen Base sind mit einem Pinselstrich schon beinahe genug Partikel enthalten, um einen schönen und gleichmäßigen Effekt auf den Nagel zu bekommen. Mit zwei Schichten finde ich da Ergebnis perfekt.

Etwas anders war es beim Pretty Pastels. Dieser enthält kleine grüne und rosa Partikel und größere blaue. Hier fand ich es nicht so einfach einen gleichmäßigen Auftrag hinzubekommen, da zu wenige der Partikel in der Base enthalten sind. Letztlich habe ich den Lack dreimal aufgetragen, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.

Farblich als auch qualitativ ist Perfect Purple eindeutig mein Favorit. Einen weiteren Bericht findet ihr zum Beispiel bei Miss von Xtravaganz.

PR-Sample

Labels: , ,