This page has moved to a new address.

Halloween Tutorial: 3 Last Minute Nail Designs

Halloween Tutorial: 3 Last Minute Nail Designs

Happy Halloween! Wie sieht eure Halloween Planung für heute aus? Ich muss ja zugeben, ich habe vergessen Süßigkeiten zu kaufen und hoffe es klingeln heute Abend nicht zu viele Kinder bei uns an der Haustüre. Ansonsten werde ich es gemütlich angehen lassen, der Babybauch wird immer größer und ich freue mich, wenn ich mal die Füße hochlegen und bei ein paar Horrorfilmen entspannen kann. Solltet ihr aber noch auf der Suche nach Last Minute Nageldesigns für eure Halloween Party sein, dann sind meine drei super einfachen Tutorials vielleicht etwas für euch? Selbst wenn ihr nicht die großen Nageldesign-Künstler seid, bekommt ihr diese drei Varianten auf jeden Fall hin. Und die benötigten Utensilien solltet ihr in der Regel zu Hause haben oder einfach besorgen können.

Insgesamt habe ich für alle drei Nageldesigns nur drei Nagellacke verwendet:

 

Halloween Nail Tutorial: Jack Skellington

Einfaches Nageldesign Halloween Jack Skellington: benötigte Utensilien

Beginnen wir mit einem sehr einfachen Nageldesign für alle Tim Burton und Nightmare Before Christmas Fans! Alles was ihr dafür benötigt ist ein weißer und schwarzer Nagellack, ein Nail Art Dotting Tool - meines habe ich aus der Essence Theke - oder alternativ einen Zahnstocher. Zusätzlich ist ein dünner Nagellackpinsel hilfreich, meiner stammt ebenfalls von Essence. Oder ihr nehmt einen ausrangierten dünnen Pinsel, den ihr nicht mehr benötigt.

Einfaches Nageldesign Halloween Jack Skellington: Anleitung

  1. Lackiert zuerst eure Fingernägel weiß. Ich habe zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis benötigt. Alles gut trocknen lassen.
  2. Tupft mit dem Dotting Tool und dem schwarzen Lack dann die Augen auf.
  3. Mit der dünnen Spitze des Dotting Tools habe ich die zwei Nasenlöcher aufgetragen.
  4. Abschließend braucht unser Jack noch einen Mund. Dafür habe ich mit dem dünnen Pinsel Striche aufgemalt. Übt das am besten vorher auf einem Blatt Papier, damit ihr seht, wie dick eure Striche mit dem Pinsel werden.
Einfaches und schnelles Halloween Nail Tutorial Jack Skellington

Und so sehen meine Nägel fertig aus! Um noch etwas Abwechslung reinzubringen, habe ich einen Finger noch komplett schwarz lackiert. Abschließend noch das Ganze mit einem schnelltrocknenden Topcoat versiegeln und fertig.

Halloween Nail Tutorial: Blutige Fingerabdrücke

Halloween Nail Tutorial: Blutige Fingerabdrücke

Für die bloody Fingerprints benötigt ihr nur einen weißen und einen roten Nagellack und keine speziellen Tools, einfacher geht es nicht. Legt euch aber am besten schon Nagellackentferner bereit, denn eure Fingerkuppen werden schmutzig werden ;-)

Halloween Nail Tutorial: Blutige Fingerabdrücke

  1. Zuerst wieder alle Nägel weiß lackieren und gut trocknen lassen.
  2. Dann den roten Nagellack auf ein Blatt Papier tropfen.
  3. Mit den Fingerkuppen etwas von der roten Farbe aufnehmen, mehrmals auf dem Papier abtupfen, damit nicht zu viel vom Lack dran kleben bleibt.
  4. Dann die rote Farbe mit den Fingern je nach Lust und Laune  auf den weißen Lack tupfen.
Halloween Nail Tutorial: Blutige Fingerabdrücke

Je nachdem wie viel Farbe ihr aufgetupft habt, kommt die Struktur der Fingerabdrücke besser zur Geltung. Am kleinen Finger hatte ich zum Beispiel noch zu viel von der roten Farbe drauf. Den Effekt finde ich ziemlich gelungen und es ist auf jeden Fall das einfachste von allen drei gezeigten Varianten.

Halloween Nail Tutorial: Totenköpfe

Halloween Nail Tutorial: Totenköpfe

Für die niedlichen Mini Skulls braucht ihr wieder den schwarzen und weißen Nagellack und das Dotting Tool oder einen Zahnstocher. Das Design ist wieder sehr schnell und einfach gemacht und es genügt ein paar wenige Finger damit zu verzieren, um Akzente zu setzen. Allerdings benötigt man etwas mehr Geduld als bei den anderen beiden Varianten, da man die einzelnen Schichten gut trocknen lassen sollte (wofür ich zugegeben etwas zu ungeduldig war).

Halloween Nail Tutorial: Totenköpfe

  1. Lackiert zuerst alle eure Fingernägel schwarz. Alles gut trocknen lassen.
  2. Dann setzt ihr mit dem Dotting Tool ein paar weiße Punkte auf den schwarzen Nagel.
  3. Verlängert den weißen Lack unten etwas, um die Form eines Totenkopfes zu erhalten.
  4. Lasst die weißen Punkte gut trocknen und tupft dann vorsichtig mit der dünnen Spitze des Dotting Tools kleine, schwarze Augen auf den Totenkopf.
  5. Trocknen lassen und mit einem Topcoat versiegeln. Dadurch werden auch die Unebenheiten durch die verschiedenen Lacke etwas kaschiert.
Halloween Nail Tutorial: Totenköpfe

So sieht dann das fertige Ergebnis aus. Ich habe die Mini Skulls auf zwei Nägel gesetzt und auf den kleinen Finger noch neugierige Spooky Eyes getupft, die zu den Totenköpfen rüber schielen ;-)

Die Ideen habe ich übrigens bei The Nailasaurus und hier gefunden.

Wenn ihr weitere Halloween Inspirationen sucht, dann schaut mal bei den anderen Teilnehmerinnen unserer Blogparade vorbei, die übrigens von der lieben Steffi ins Leben gerufen wurde.

Weitere Teilnehmer: 
So., 25.10.2015: thebeautyofoz - ttcybeauty - chamber-of-nyxx - treurosa 
Mo., 26.10.2015: windeln-vs-wimperntusche - talasia - mel-et-fel - cosmetic-wife 
Di., 27.10.2015: tiamel - smallpebbledforrest - schminktussis-welt - dasminibloggt 
Mi., 28.10.2015: marygoesaroundtheworld - stadtprinzessinnessa- thebeautyinspirations - hydrogenperoxid 
Do., 29.10.2015: liris-beautywelt - milchschokis-beautyecke - sternentraum-maedchen 
Fr., 30.10.2015: windeln-vs-wimperntusche - beautyandthebeam - miinalicious 
Sa., 31.10.2015: smallpebbledforrest - ttcybeauty - ineedsunshine - tavietale

Ich hoffe euch haben meine drei einfachen Design-Vorschläge gefallen. Wie sehen eure Fingernägel heute zu Halloween aus?

Labels: , , ,