This page has moved to a new address.

Mama (to be)-Monday: Outfit SSW26

Mama (to be)-Monday: Outfit SSW26

Am vorletzten Wochenende war ich beim Alverde Bloggerevent eingeladen. Während sich andere Blogger vor einem Event sicherlich öfter mal die Frage stellen, was sie anziehen werden, fiel mir die Entscheidung leicht. Denn mit meinem Babybauch ist meine Kleiderwahl aktuell sehr eingeschränkt. Noch habe ich mir keine Umstandshose zugelegt, sondern versuche mit ein paar günstigen Basics über die Runden zu kommen. Auf dem Event war auch die Fotografin Jennifer Braun vor Ort und dabei sind diese Fotos entstanden. Das möchte ich gerne zum Anlass nehmen euch von meiner aktuellen Schwangerschaftsmode zu berichten.

Schwangerschaftsmode SSW26

Nun habe ich das Glück, dass mein zweites Schwangerschaftstrimester in den Sommer gefallen ist. Da kommt man mit ein paar Sommerkleidchen gut aus. Ich habe mir zudem bei H&M vier Umstandskleider gekauft: zwei T-Shirt Kleider, eines in schwarz und ein gestreiftes, die sehr bequem und variabel sind. Im Sale habe ich dann noch ein hübsches Sommerkleid ergattert, welches aber nicht unbedingt nötigt gewesen wäre, und ein Hemdblusenkleid mit langen Ärmeln. 

Das schwarze T-Shirt Kleid habe ich mir inzwischen sogar nachgekauft, da ich plane, damit über den Herbst zu kommen und es mit 15 Euro sehr günstig ist. Denn die Kleider lassen sich super mit Umstandsleggins und kuscheligen Strickjacken und Cardigans kombinieren. Letztere passen nämlich auch nach der Geburt noch super und sind damit keine Investition in reine Schwangerschaftsklamotten. Da shoppe ich gleich irgendwie unbeschwerter und habe nicht im Hinterkopf, dass ich die tollen Sachen ja nur noch für einige Monate tragen werden kann. Vermutlich werde ich mir für die kalt-nassen Herbsttage und den Winter noch ein bis zwei Schwangerschaftsjeans kaufen, doch aktuell möchte ich gar nichts mehr anderes als bequeme Leggins tragen. Und das sage ich als eine Person, die vor der Schwangerschaft jahrelang nie ein Kleid oder einen Rock getragen und auch keine einzige Leggins besessen hat.

Schwangerschaftsmode SSW26

Auf den Fotos seht ihr also einen aktuell ziemlich typischen Look von mir: Mein schwarzes T-Shirt Kleid, welches ich gerne mit Cardigans kombiniere. Hier seht ihr eine tolle Fransenjacke von der Kleiderei aus Hamburg, die auf dem Alverde Event mit jeder Menge toller Klamotten vertreten waren, die wir für die Shootings tragen durften.

Habt ihr euch viele Klamotten für die Schwangerschaft gekauft? Was war für euch unverzichtbar? Tragt ihr lieber (Jeans-) Hosen oder Kleider / Röcke?

Labels: , ,