This page has moved to a new address.

Ein Blick in mein Schminktäschchen

Ab und an lohnt sich mal ein Blick in das eigene Schminktäschchen und weil ich das bei anderen Bloggerinnen immer wieder sau gerne mache, stalking und Ideen holen, lasse ich euch jetzt auch mal bei mir reinschnuppern. Im Moment verwende ich tatsächlich mal ein paar neue Produkte, die ich euch euch gleich vorstellen werde. Meine Morgenroutine läuft selten aufregend und immer eher natürlich ab. Es erwarten euch also defintiv alltagstaugliche Produkte, die ihr immer verwenden könnt und deren Preis für jeden Geldbeutel ist. Wie ich finde, auch ein Punkt, sich gönnen wollen und können ist schön.



Ausdrucksstarke Augen sind für mich ein absolutes Must Do am Morgen. So schnell sieht man nicht mal nach der 4ten Tasse Kaffee aus! Von Maybelline habe ich Lash Sensational und Go Extreme zum testen bekommen und bin mit Beiden sehr zufrieden. Es ist für mich fast schon normal geworden, mehrere Mascara zu mischen. Der eine zum füllen, der andere zum definieren. Also greife ich erst zu Go Extreme, umd die Wimpern kräftig zu tuschen und schon mal einen schönen Schwung zu bekommen und setzte dann das Finish mit dem Lash Sensational, indem ich die Wimpern noch einmal trenne und einzeln definiere.


Die Bürsten im Vergleich
Oben: Go Extreme
Unten: Lash Sensational


Lippenpflege betreibe ich den ganzen Tag über. Nichts hasse ich mehr, als trockene Lippen, das fühlt sich furchbar an und irgendwann sieht man die trockenen Stellen auch noch. Muss ich nicht haben! Da Farbe auf den Lippen auch gleich einen frische Kick ins Gesicht zaubert nehme ich zur Zeit entweder einen etwas glossiglänzenden Lip Shine von Burt's Bees oder den Lip Schimmer, der pflegt und gleichzeitig etwas Farbe abgibt. Da ich einfach kein Mädchen für Lippenstift bin, fahre ich mit diesen beiden sehr gut.



Die Nägel dürfen knallen! Hier bin ich so gar nicht zurückhaltend und das wissen Kollegen und Freunde. Aus dem neuen Catrice Sortiment hat es mir die Farbe 86 Swimbeldon ganz schnell angetan. Klar, nach ein oder zwei Tagen muss ich die Nägel neu machen, Farbe braucht Abwechslung, aber mit diesem Lack gehe ich sehr happy in einen neuen Tag. Im Sommer darf es ja auch defintiv etwas bunter sein und die ersten Strahlen der Fühlingssonne, machen Lust auf Sommer, also her mit den bunten Lacken!



Um meinen Teint aufzubessern verwende ich selten Make Up sondern greife lieber zu einer BB Cream, um das Hautbild etwas ebenmäßiger erscheinen zu lassen. Diese von Manhattan gefällt mir an sich sehr gut, Sie ist leicht, beschwert die Haut nicht und ich habe davon keine Pickel bekommen. Leider ist Sie für mich etwas zu dunkel. Von makeup factory verwende ich zur Zeit den eye lift corrector als Concealer und Lidschattenbase. Dadurch verschwinden die Augenringe super schnell. Und ein Tupfer Rouge schadet keinem! Hier verwende ich im Moment das Powder Rouge 35S Bubble Gum von Manhattan. Nur ganz wenig auf die Wangen aufgetragen, gut verblendet und schon, wirkt mein Gesicht frischer und wach.



Hier noch mal alle Swatches im Überblick von links nach rechts: Burt's Bees Lip Shine, Burt's Bees Schimmer, Manhattan Powder Rouge 35S Bubble Gum, Manhattan BB Cream und den eye lift corrector von makeup factory



Ich hoffe euch hat der Blick in mein Schminktäschchen genauso Freude bereitet wie mir, beim zusammen stellen und fotografieren. Dank der Tageslichtlampe bin ich zumindest bei Produkten schon lange von der Sonne unabhängig. Eine Anschaffung, die viele von euch sicher auch schon gemacht haben. An sich fühle ich mich mit allen Produkten wohl und verwende sie gerne. Nachkaufen würde ich auf jedenfall alles von Burt's Bees und die Lacke von Catrice gefallen mit eigentlich immer. Für die Mascara teste ich immer mal wieder eine günstigere Variante, dennoch würde ich mir hier wieder den Maybelline Lash Sensational gönnen.


Kennt Ihr ein paar Sachen aus meiner Schminktasche selbst?





Follow

Labels: , , , , , , ,