This page has moved to a new address.

Ergebnis Montagsfrage #32: Wie lange braucht ihr im Durchschnitt für einen Blogpost?


Die Montagsfrage im März ging der Frage nach, wie viel Zeit Blogger durchschnittlich für einen Blogpost brauchen. Die Frage ist sicherlich nicht nur für die Leser, sondern auch für andere Blogger interessant. Oft unterschätzt man den Aufwand und es ist spannend zu sehen, wie lange andere an einem neuen Beitrag sitzen. Insgesamt haben 71 Blogger an der Umfrage teilgenommen und es gab 34 Kommentare. Vielen lieben Dank an alle Teilnehmer!

Wie lange brauchen Blogger im Durchschnitt für einen Blogpost?


Wie lange brauchen Blogger im Durchschnitt für einen Blogpost?

Ausgewählte Kommentare zur Montagsfrage

Vielen fiel es natürlich schwer, die Frage pauschal zu beantworten und einen Durchschnittswert zu finden, da die Dauer vom Beitragstyp abhängt. Angies Beautyzone war vor dem Bloggen nicht bewusst, wie viel Arbeit hinter einem Blogpost steckt. Hinzu komme auch die Zeit für die Idee und die Aufmachung. Inzwischen ist sie meist in 1 Stunde mit einem Blogpost inklusive Bildbearbeitung fertig.


Shalely arbeitet etappenweise und teilt sich das Fotografieren, Bildbearbeitung und Schreiben auf. Durchschnittlich braucht sie inzwischen etwa 2 Stunden für einen Beitrag.

Ähnlich lange braucht auch Lilo, insgesamt ca. 2,5 Stunden. Auch sie teilt sich manchmal das Fotografieren und das Schreiben auf. Vor allem das Fotografieren von Augen-Make-ups benötigt noch oft viel Zeit und kann mehrere Stunden dauern. Andererseits gibt es auch Posts, die leicht von der Hand gehen und schneller fertig sind. Wenn sie sich andere Blogs anschaut, dann zweifelt sie aber manchmal und fragt sich, ob sie sich zu viel Mühe gibt, da diese mit drei Sätzen und nicht aussagekräftigen Bildern massig Kommentare und PR-Samples bekommen. Auf der anderen Seite sieht sie viele Blogs, die sich viel Mühe geben, aber dennoch wenige Leser haben.


Sunnivah benötigt einen ganzen Arbeitstag für einen Post, also 8 Stunden. Die Idee, das Fotografieren, eventuell erst einen Look schminken, manchmal noch etwas einkaufen, Bildbearbeitung, die Erstellung des Beitrags mit Fotos und Text, Recherche...all das nimmt viel Zeit in Anspruch. Für den Text an sich gehen etwa 20-30% der Zeit drauf. Nach der Veröffentlichung folgt auch noch ein Eintrag bei Instagram.


Blogbeiträge zur Montagsfrage

Caro tells the world 

Zitat: "Genauso wie Diana, unterschätze ich selbst nach gut 1,5 Jahren bloggen noch oft die Zeit, die ich benötige. Auch ich nehme mir oft vor, ein wenig für die kommende Woche vorzubloggen, aber meist wird aus Zeitmangel daraus nicht so viel."

Blogger Effekt

Zitat: "Wenn meine Grundstruktur und die Zwischenüberschriften stehen, dann kann ich den Blogpost daher sehr schnell „runtertippen“. Ich trainiere mich im Moment immer noch darauf, Tippfehler oder störende Worte nicht sofort auszubessern. Das unterbricht den Schreibfluss nämlich enorm, wenn du erst wieder zurückgehen musst."


---
Hinweis
Solltet ihr euch mit der Art und Weise, wie ich euch zitiert habe, unwohl fühlen, dann könnt ihr mir dies gerne per Mail mitteilen und ich nehme euren Kommentar raus.

Blogbeiträge zur Montagsfrage werden im Ergebnispost immer verlinkt. Sollte ich euren Beitrag vergessen haben, schickt mir bitte euren Link, damit ich ihn hinzufügen kann.



Vielen lieben Dank nochmal an alle Teilnehmer! Überrascht euch das Ergebnis von durchschnittlich 2 Stunden 39 Minuten? Wie lange braucht ihr im Durchschnitt für einen Blogpost?


Labels: , ,