This page has moved to a new address.

{Review} Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette - AMU und Swatches

Review: Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette

So langsam trudeln die neuen Produkte für das Sortimentsupadate Frühjahr / Sommer 2015 in die Catrice Theken ein. Also höchste Zeit, dass ich euch meine Erfahrung mit den Produkten mitteile, die ich bereits Anfang Januar beim Catrice Event in München kennenlernen durfte. Nachdem ich euch schon die Luxury Vintage Nagellacke vorgestellt habe, geht es heute mit einer Review zur neuen Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette weiter. Meine Erwartungen waren ja zugegeben nicht besonders hoch, doch ich wurde positiv überrascht.

Catrice Absolute Rose Lidschatten Palette

Daten & Fakten:

6 Nude- und Rosétöne, teils matt und teils schimmernd
Preis / Inhalt : 4,99 € für 6g
Bezugsquelle: In jeder Catrice Theke (auch bei dm)

Catrice ist mit dieser Palette sicherlich auf den Urban Decay Hype aufgesprungen und hat sich von der Naked 3 Palette inspirieren lassen. Um ein Dupe handelt es sich aber nicht. Die Palette enthält insgesamt sechs Nude- und Rosétöne, darunter eine matte Farbe und zwar einen hübschen Taupe-Ton (zweite Farbe von rechts). Der Rest schimmert und glitzert, wenn auch zum Teil recht dezent.


Meine Erwartungen bezüglich Pigmentierung waren sehr gering. Ich hatte schon einmal eine dieser Catrice Paletten an der Theke geswatcht, die kaum Farbe abgegeben hatte. Daher war ich sehr überrascht, dass die Farben auch ohne Base ganz gut aussehen. Auf dem Auge würde ich dennoch immer eine Base tragen, schon alleine damit sich die Haltbarkeit und Intensität verbessert.


Der hellste Lidschatten ist auch mit einer Base kaum sichtbar, eignet sich aber gut zum Verblenden. Die drei schimmernden, mittleren Farben in der Mitte unterscheiden sich auf dem Auge kaum noch. Hier hätte man noch auf etwas mehr Vielfalt setzen können. Insgesamt wirkt es auf dem Auge doch immer recht ähnlich und nur die beiden dunklen Töne rechts außen bringen noch etwas Variation ins Augen-Make-Up. Lediglich die dunkelste Farbe krümelt etwas beim Auftragen, der Fallout hält sich aber in Grenzen.

Catrice Absolute Rose Lidschatten Palette Swatch

Ich hatte zwei verschiedene AMUs für die Fotos geschminkt, auf denen man dann letztlich kaum einen Unterschied sieht. Vor allem die helleren Töne ähneln sich auf den Augen sehr, im Grunde hätte Catrice also auch ein Lidschattenquattro daraus machen können.

Produkte aus dem neuen Catrice Sortiment

Für mein Augen-Make-Up habe ich einige neue Produkte aus dem Catrice-Sortiment ausprobiert. Unter anderem die Prime and Fine Eyeshadow Base, die mir recht gut gefällt. Der Auftrag mit dem Applikator ist sehr praktisch und im direkten Vergleich zur Rival de Loop Young Eyeshadow Base konnte ich keinen Unterschied feststellen. Als Make-Up habe ich übrigens das neue 12h Matt Mousse Make up 010 "Soft Ivory" verwendet, das meine Hautschüppchen ziemlich unschön betont hat. Ihr könnt es auf den Augen-Fotos unten etwas erkennen.

Verwendete Produkte:


AMU Catrice Absolute Rose Eyeshadow Palette

Mein Fazit:

Ich hatte nicht allzu viel von der Absolute Rose Palette erwartet. Damit war es wohl einfach, mich positiv zu überraschen ;-) Die Farben gefallen mir insgesamt sehr gut und qualitativ sind sie absolut okay, wenn auch nicht mega überragend. Für jemand mit einer großen Lidschattensammlung sicherlich kein Must-Have. Für alle anderen ein nettes Basic für einen natürlichen Alltagslook für günstige 5 Euro. Mit dem dunklen Farbton kann man durchaus auch ein etwas auffälligeres Abend-Make-Up schminken. Man sollte nicht zu viel verblenden, sonst hat man am Ende nur noch ein Farbmischmasch auf dem Auge und kann die unterschiedlichen Farbtöne nicht mehr erkennen. Ich bin zufrieden mit der Palette und verwende sie recht gerne. Gekauft hätte ich sie mir vermutlich nicht, da ich einfach schon eine große Lidschattensammlung habe. Für Reisen ist ich sie aber ganz praktisch, da ich ungern meine große Naked Palette mitnehme.

Weitere Reviews findet ihr zum Beispiel bei ekiem, Innen und Außen und Talasia.


Habt ihr euch die Palette schon zugelegt oder interessiert sie euch nicht besonders? Wie gefallen euch die Farben und wie ist eure Erfahrung mit den Absolute Paletten von Catrice?




Labels: , , , ,