This page has moved to a new address.

{Platz an der Sonne #38} Meine Top 3 // Herbstdüfte

Meine Top 3 Herbstdüfte

Nach den Top 3 Herbst Lippenstiften bleiben wir noch einmal beim Thema Herbst. Vielen lieben Dank nochmal an alle Teilnehmer, die uns ihre Lippenstift-Favoriten für den Herbst gezeigt haben! Na, welches Thema fehlt noch? Genau, die Herbstdüfte dürfen nicht unerwähnt bleiben. Im Herbst, wenn die Tage kürzer und kälter werden, mag ich sehr gerne kuschelige, warme und holzige Düfte. Ich war ganz neugierig und wollte sehen, für welche drei ich mich letztes Jahr entschieden habe. Doch da habe ich das Thema einfach ausgelassen. Gut, dass es im kommenden Jahr Vergleichsposts geben wird ;-) Ich freue mich schon sehr auf eure Top 3 Beiträge, denn ich liebe es neue Parfums zu entdecken und durch die Parfümerien zu streifen.

Meine Top 3 Herbstdüfte

Narciso Rodriguez "Narciso"

Narciso Rodriguez "Narciso"

Narciso Rodriguez entwirft Parfums für starke, selbstbewusste und moderne Frauen. Ebenso modern sind seine Flakons, die sich durch ihre klaren und puristischen Linien auszeichnen. Seit September gibt es einen neuen Duft in der Narciso Rodriguez Kollektion: "Narciso"

Beim Aufsprühen wird man eingehüllt in ein weiches Bett aus blumigen Akkorden. Er erinnert etwas an die anderen Narciso-Düfte und ist dabei doch ganz anders. Holziger, etwas herber durch die Zeder. Perfekt für den Herbst! Ein Duft mit Charakter, aber auch unaudringlich und klar. Dennoch ist die weiche, cremig-kuschelige Moschusnote unverkennbar. Ich bin einfach ein Narciso Rodriguez Fan und dieser Duft reiht sich nahtlos ein in die Reihe meiner Lieblinge.

Die Haltbarkeit ist auf meiner Haut grandios (das gilt übrigens für alle Düfte aus meiner Top 3 Auswahl) und ich kann ihn auch abends noch sehr gut wahrnehmen. Ein Duft für den ganzen Tag.

Kopfnote: Gardenie, Rose
Herznote: Moschus, Amber
Basisnote: Vetiver, weiße Zeder, schwarze Zeder

Inhalt & Preis: Narciso Rodriguez EdP - 30ml für 54,95€ / 50ml für 79,95€ / 90ml für 99€ (z.B. bei Douglas*)


Serge Lutens "Un bois vanille"

Serge Lutens "Un bois vanille"

Neben kuscheligen Moschusdüften bin ich aber auch ein Fan von leckeren Gourmand-Düften. Und da sind wir bei Serge Lutens "Un bois vanille" genau richtig! Sicherlich einer der beliebtesten Lutens-Düfte und wenn nicht, dann würde mich das doch sehr wundern. Denn hier haben wir einen ganz besonderen Vanille-Duft! Die holzige Note von Sandelholz erzeugt einen spannenden Gegenpol zur süßen Vanille. Ein edler Duft, so köstlich, dass er einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Wie ein teures Dessert in einem Sterne-Restaurant, das man sich als krönenden Abschluss eines gelungenen Abends gönnt.

Ob man nun nach einem leckeren Dessert duften möchte, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich liebe solche Düfte ja und versüße mir damit den tristen Herbst und den kalten Winter. Die Haltbarkeit ist sehr gut und der Duft begleitet einen durch den ganzen Tag. Für Bürotage sollte man ihn besser sparsam dosieren, da er recht intensiv ist. Nicht, dass die Kollegen die ganze Zeit Heißhunger auf Crème Brûlée bekommen ;-)

Die tatsächliche Zusammensetzung seiner Düfte hütet Serge Lutens übrigens wie ein Schatz. Hier ein Einblick in die enthaltenen Duftkomponenten.

Duftnoten:
Bienenwachs, Bittermandel, Guajakholz, karamellisierte Benzoe, Kokosmilch, 
Sandelholz, Süßholz, Tonkabohne, Vanille-Absolue

Inhalt & Preis: Serge Lutens "Un bois Vanille" EdP - 50ml für 82€ (z.B. bei Douglas*)

Bis einschließlich Sonntag könnt ihr übrigens noch bei meinem Serge Lutens Gewinnspiel teilnehmen und einen ebenfalls sehr köstlichen Gourmand-Duft gewinnen: Rahät Loukoum


Jean Paul Gaultier Classique "Intense"

 Jean Paul Gaultier Classique "Intense"

Jean Paul Gaultier hat mit Classique eine Duftikone geschaffen, die seit 1993 sehr erfolgreich ist. Der unverwechselbare Frauentorso wurde nun mit einem neuen, wunderbaren Duft gefüllt: Classique Intense.

Beim Aufsprühen wird es erst einmal blumig und ich erschnuppere Jasmin und Tiaré. Auch die weichen und süßlichen Orangenblüten treten in Erscheinung und machen gleich gute Laune. Dann wird es nach und nach süßer und wärmer. Köstliche Vanille erfüllen hier mal wieder meine Vorliebe für Gourmand-Düfte. Mit der Zeit wird es durch das Patchouli allerdings etwas würziger und facettenreicher. Ein Duft der mit seiner Herznote überrascht und Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wie die anderen Jean Paul Gaultier Düfte geht es intensiv, orientalisch anmutend und sinnlich zu. Hintergründig lässt sich eine leichte Frische erahnen, die den Duft nicht zu schwer oder klebrig wirken lassen.

Als ich ihn das erste Mal getestet habe war ich gleich hin und weg. Bis jetzt mein liebster Jean Paul Gaultier Duft. Wenn ihr ihm in der Parfümerie begegnen solltet und schon die anderen Gaultier-Düfte mochtet, dann sprüht ihn unbedingt mal auf. Auch hier ist die Haltbarkeit mal wieder top und ich kann ihn bis in die späten Abendstunden wahrnehmen. Ein toller Begleiter für den Herbst und Winter. Im Sommer dürfen dann wieder die zarten und leichten Düfte ran.

Duftnoten:
Granatapfel, Tiaré, Jasmin, Orangenblüte, Vanille, Patchouli

Inhalt & Preis: Jean Paul Gaultier Classique Intense - 20ml für 39,99€ / 50ml für 74,95€ / 100ml für 99€ (z.B. bei Douglas*)


Teilnahme

Wenn ihr an der Blogparade teilnehmen möchtet, dann könnt ihr den Link zu eurem Beitrag hier hochladen. Bitte verweist in eurem Beitrag auf die Top 3 Blogparade. Die Parade endet am 13. November, am Freitag den 14. November geht es nämlich in die nächste Runde. Das Logo darf natürlich gerne verwendet werden. Hochgeladene Beiträge, die sich nicht auf die Top 3 Blogparade beziehen, werden ungefragt gelöscht.

Edit: Die neue Top 3 Runde verschiebt sich um eine Woche und startet erst am 21. November! Ihr könnt also noch bis zum 20. November an den Herbstdüften teilnehmen.




PR-Samples
Beitrag enthält Affiliate Links

Labels: , , , , , ,