This page has moved to a new address.

{Event} Beautypress Oktober 2014 // Meine Eventhighlights

Beautypress Oktober 2014

Am vergangenen Samstag lud Beautypress wieder über 40 Beautyblogger nach Frankfurt ein, um dort einen Tag lang 12 Firmen kennenzulernen. Es handelt sich um eine Art Presse-Event für Beautyblogger, welches zweimal jährlich stattfindet und bei dem nicht nur eine bestimmte Marke im Vordergrund steht, sondern die Blogger verschiedene Firmenstände besuchen können. Alles findet in lockerer Atmosphäre statt und jeder Blogger ist für seine Zeiteinteilung selbst verantwortlich. Für mich persönlich ist das Beautypress Event aufgrund der gelungenen Mischung an vertretenen Firmen und der Möglichkeit viele Blogger wiederzutreffen und persönlich kennenzulernen ein richtiges Highlight! Also habe ich mich riesig gefreut, dass ich diesen Herbst wieder dabei sein durfte.

Die Location: Perfekte Lage

Beautypress Oktober 2014

Zuerst einmal ein großes Lob an das Beautypress Team für die Location! Wie bereits letztes mal wurde wieder das Sheraton Hotel am Frankfurter Flughafen als Veranstaltungsort gewählt. Für mich ideal, da von Karlsruhe aus in nur knapp einer Stunde mit dem ICE erreichbar. Man muss nicht wie bei anderen Events erst einmal noch mit dem Taxi oder Shuttle vom Bahnhof aus weiterfahren, sondern ist in wenigen Gehminuten am Veranstaltungsort. Sehr entspannt also! Dank meiner Co-Bloggerin Chrissy, die mich beim letzten Beautypress Event vertreten hatte und somit schon Bescheid wusste, haben wir die Location auch gleich gefunden. Ich hätte mir ja zugetraut, dass ich mich mit meinem miserablen Orientierungssinn dennoch verlaufe ;-) Ich fand auch die Unterteilung auf zwei Stockwerke ganz praktisch. Oben gab es Buffet und Sitzgelegenheiten, unten waren die Stände aufgebaut.

Beautypress Event Oktober 2014

Die Stände: Einige Überraschungen


Insgesamt waren zwölf Marken vertreten:

Avène
Avon
bebe MORE & bebe Young Care
Dermasence
Fing´rs
Herbacin
Logona, SANTE & Heliotrop 
M.Asam
NYX
sebamed 
SensatioNail
tetesept

Mein Highlight war unter anderem der NYX Stand, der jede Menge Produkte aufgebaut hatte, die man nach Lust und Laune swatchen konnte. Dort wurden wir super-freundlich begrüßt, Chrissy hat sich schminken lassen, wir durften leckere Mini-Cupcakes naschen (mit Nutella gefüllt!) und bekamen eine riesige Goodie-Bag in die Hand gedrückt. Falls ihr euch auch fragen solltet, wie man NYX denn nun ausspricht, ich habe mal die Gelegenheit genutzt und nachgefragt. In den USA wird NYX tatsächlich einfach "nix" ausgesprochen, was im deutschen aber etwas blöd klingen würde ;-) Daher werden bei uns die einzelnen Buchstaben englisch ausgeprochen.

NYX
 
Der Tetesept Stand lag etwas versteckt in einem Extra-Raum, so dass dort zu Beginn recht wenig los war. Wir wurden also von den PR-Damen direkt angesprochen, ob wir denn nicht reinschauen möchten. Uns wurde alles vorgestellt, es gab die Möglichkeit die Düfte zu beschnuppern und ich verliebte mich in das limitierte Schaumbad "Wintertraum" (Bratapfel-Duft!).

Wintertraum Tetesept

Am bebe Stand war ich überrascht, dass mich die nette PR-Dame direkt erkannt hat, da wir schon einmal in Mailkontakt standen! Sie erinnerte sich sogar an Details (ein Jungesellinnenabschied, der Grund für eine Event-Absage war). Sowas schafft gleich eine gute Verbindung und ich ließ mich überreden mich vom Karikaturist Marcel Bender zeichnen zu lassen. Im Nachhinein bin ich darüber echt froh, das Bild ist nämlich super geworden und wird aufgehängt.

bebe

Bei Dermasence, übrigens eine reine Apothekenmarke, wurden wir sehr kompetent beraten und als Kat aufgrund ihres Babybauchs nicht mehr stehen konnte, verlagerten wir das Gespräch einfach ein paar Meter nach links Richtung Liege (die eigentlich für Gesichtsbehandlungen gedacht war).

Am  Sensationail Stand war man erstaunt, dass meine Nagellacke oft eine ganze Woche recht ansehnlich auf den Nägeln bleiben. Ich werde das neue Gel-System FUSE aber dennoch ausprobieren ;-) Dieses verspricht eine perfekte Maniküre für 7 Tage. Meine Frage, ob der Lack bei mir dann zwei Wochen halten würde, konnte so spontan aber nicht beantwortet werden ;-)

Sensational Fuse

Etwas enttäuscht war ich zugegeben vom Avène Stand. Meine Erwartungen waren hier aber auch recht hoch, nachdem Chrissy letztes Mal so davon geschwärmt hatte und ich seitdem einige Produkte heiß und innig liebe. Wahrscheinlich habe ich auch einfach einen schlechten Zeitpunkt erwischt. Auf meine Frage nach einer Alternative für die Cleanance K Creme, die ausgelistet wurde und aus meiner täglichen Beauty-Routine nicht mehr wegzudenken ist, bekam ich statt Infos aber nur eine Verbesserung meiner Aussprache (okay, jetzt weiß ich, dass man das französisch ausspricht). 

M.Asam kriegte mich wieder mit der lecker duftenden Winterkörperpflege. Bereits letztes Jahr verliebte ich mich in das White Chocolate Sugar Scrub und auch der diesjährige Duft Brown Sugar konnte mich gleich überzeugen. Bei der Gesichtspflege staunte nicht nur ich über Agatas Wissen bezüglich Inhaltsstoffe, sondern sie beeindruckte dort auch glatt die Mitarbeiter, die sie am liebsten vom Fleck weg engagiert hätten ;-) Einige Produkte konnten Agatas hohen Ansprüchen genügen und diese befinden sich zum Teil auch in meiner Goodie Bag. Ich bin gespannt ;-)

M.Asam

Logona überraschte mit den weltweit ersten zertifizierten Naturkosmetik Farblacken. Leider sind diese nicht vegan, da sie Shellac enthalten. Diese Info dürfte für den ein oder andere Veganer unter euch sicherlich interessant sein. Zum Entfernen benötigt man einen speziellen Nagellackentferner von Logona.

Logona
 
Bei AVON wurde ich von Make-up Artist Gregor Walz beraten. Er empfahl mir Lippenstifte in Nude und Peach und packte mir direkt noch einen zusätzlichen Lippenstift in meine Goodie-Bag. Die Planet Spa Serie ist optisch schon einmal sehr ansprechend. Die Home-Spa-Produkte duften toll und sorgen für etwas Wellness-Feeling zuhause.

AVON

Die Marke Herbacin sagte mir vorher zugegeben nichts. Es handelt sich um naturnahe Kosmetik, die auch konventionelle Inhaltsstoffe nutzt und ihr Design kürzlich komplett überarbeitet hat. Ich freue mich auf's Testen.

Herbacin

Ihr werdet in nächster Zeit noch einiges über die vertretenen Marken zu lesen bekommen, denn ich habe jede Menge Goodies mit nach Hause gebracht! Ich bin wirklich baff über die ganzen Tüten und die vielen Produkte und muss alles erst einmal sortieren.

Goodies

Die Blogger: Neue und altbekannte Gesichter

 Beautypress Oktober 2014

Jetzt mal ehrlich: ein nicht unwesentlicher Punkt, warum das Beautypress so beliebt ist, ist die Vielzahl der eingeladenen Blogger! Es macht einfach riesigen Spaß auf Gleichgesinnte zu treffen, sich kennenzulernen, liebgewonne Blogger wiederzusehen und sich auszutauschen. Und bei über 40 Bloggern hat das Ganze etwas von einem riesigen Familientreffen. Ich hatte das Gefühl, mir läuft ständig jemand anderes über den Weg, den ich unbedingt mal kennenlernen wollte! Und es blieb tatsächlich genug Zeit mit einigen auch etwas ausführlicher ins Gespräch zu kommen.

Bereits die Fahrt zusammen mit Chrissy nach Frankfurt verging wie im Flug. Man hat sich aber auch einfach immer so viel zu erzählen ;-) In Frankfurt angekommen suchten wir erst einmal den Starbucks auf (Blogger-Klischee) und trafen dort zufällig auf Agata (Blogger-Klischee erfüllt ;-)). Kurz darauf gesellte sich die sympathische Biene zu uns, die ich endlich mal etwas besser kennelernen durfte. Wir kannten uns zwar schon vom Shiseido Event, aber dort fehlte die Zeit für etwas ausführlichere Gespräche. Ich freute mich auch riesig, dass ich Steffi endlich mal kennenlernen durfte (live sogar noch hübscher und sympathischer als auf ihrem Blog) und traf Miss von Xtravaganz wieder (na, wer findet sie oben in der Kollage? ;-)). Fast hätte ich Melanie von Kalter Kaffee verpasst! Ich lese ihren Blog schon eine gefühlte Ewigkeit und wollte sie unbedingt kennenlernen. Ich entdeckte sie beim Mittagessen und wartete ganz hibbelig darauf, dass sie nach dem Essen an unserem Tisch vorbeikommen würde. Ich hatte Glück und konnte sie abfangen und quatschte sie wahrscheinlich erst einmal tot. Die nächste Interblog Kolumne ist übrigens schon in Planung ;-) Wo trifft man sich noch immer? Genau, auf dem Klo! Dort trafen Agata und ich auf Nadine und Lia, die ganz aus dem Häuschen waren, als sie Agata erkannten. Über mich freuten sie sich glaube ich auch ein bisschen (hoffe ich doch ;-)). Etwas später traf ich, wieder auf dem Klo, die hübsche Kat mit ihrem süßen Babybauch, die einfach das Talent hat einem das Gefühl zu geben, als kenne man sich schon ewig. Ich könnte jetzt gerade so weiter machen und noch viel mehr Namen aufzählen. Natürlich bleibt es bei einem so großen Event nicht aus, dass man manche einfach verpasst. Aber die nächste Gelegenheit ergibt sich bestimmt.

Diese Blogger waren dabei (Danke an Sabrina für die Liste!):

Wasserstoffperoxid ; Bine ; Nana ; Julie ; Lisa ; Dalla ; Ekiem ; Alexa ; Nina ; Anna ; Andy ; Steffi ; Missy ; Lu ; Shades of Nature ; Soraya ; Diana und Chrissy ; Schminkfräulein ; Lia ; Beautymango ; Isa ; Sofia ; Thanh ; Madame Keke ; Alabastermädchen ; Niki ; Beautyressort ; Amelie ; Smoke and Diamonds ; Kristina ; Peggy ; Jabelchen ; Sally ; Martha ; Nina ; Annie ; Sandra ; Dani ; Claudia ; Gooseberry ; Agata ; Britta ; KalterKaffee


Ich hoffe euch hat mein "kleiner" (kurz halten war unmöglich!) Eventbericht gefallen? Welche Marke interessiert euch denn besonders? Dann versuche ich diese zuerst vorzustellen.


Labels: ,