This page has moved to a new address.

{Nail of the day} Sally Hansen Piqué Side - Wird das nicht langweilig...

NOTD Sally Hansen Piqué Side

... könntet ihr euch wahrscheinlich gleich fragen, wenn ich euch verrate, wie lange ich den Piqué Side Nagellack auf meinen Nägeln hatte: 10 Tage! Davon sah er ca. 7 Tage wirklich top aus und hatte fast keine sichtbaren Anzeichen von Tipwear. Dann begann an einem Nagel die Farbe etwas zu splittern und am 9. Tag sah dann die Lackoberfläche etwas brüchig aus. Dieser Test wurde natürlich rein zu höchstwissenschaftlichen Zwecken und nicht aus Faulheit (*räusper*) durchgeführt, schließlich muss ich in einer Review ja etwas zur Haltbarkeit eines Nagellackes sagen können ;-) Jetzt wird es aber doch höchste Zeit für eine neue Farbe! Bevor der Lack nun wahrscheinlich für Monate in die Lackschublade zu seinen gefühlt 1.000 Brüdern geselllt (dieses Schicksal erleiden wohl viele Nagellacke von Beautybloggerinenn mit unüberschaubar großen Sammlungen ;-)), möchte ich euch noch schnell meine Meinung zum Lack verraten.

NOTD Sally Hansen Pastels on Pointe Piqué Side

Der Lack stammt aus der Sally Hansen Pastels on Pointe Kollektion, die insgesamt 6 Farben umfasst und Mitte Mai in die Drogerien einzog. Die Sally Hansen Nagellacke haben einen Inhalt von 14,7ml und kosten 8,99€. Die Nummer 826 trägt den Namen "Piqué Side" und ist ein zartes Lindgrün mit feinem Goldschimmer. Der Goldschimmer ist auf den Nägeln aber nur bei guten Lichtverhältnissen und genauem Hinsehen erkennbar. Dennoch eine schöne und sommerliche Farbe.

NOTD Sally Hansen Pastels on Pointe Piqué Side

Mein Fazit

Ich liebe die breiten Pinsel der Sally Hansen Nagellacke! So war auch beim Piqué Side das Lackieren wieder kinderleicht. Die Konsistenz war schön cremig und der Auftrag streifenfrei möglich. Ich habe zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis lackiert und der Lack ist mit meinem momentanen Standard-Topcoat (Butter London Hardwear) schnell getrocknet. Die Haltbarkeit fand ich grandios! Auch wenn Lacke bei mir generell gut halten, blieb Piqué Side doch außergewöhnlich lange ohne Tipwear. Da ich nichts zu bemängeln habe, gibt es von mir vier von vier möglichen Sonnen.






Habt ihr euch einen Lack aus der Pastels on Pointe Kollektion zugelegt? Eine weitere Review zum Lack findet ihr zum Beispiel bei Queens of Polish. Alle Lacke der Kollektion könnt ihr zum Beispiel bei Beautymango sehen.


Labels: , , ,