This page has moved to a new address.

{Review} Lush Vanillary Parfum Geschenk - Exklusive Sammlerbox

Exklusives und limitiertes Lush Vanillary Geschenk in der Sammlerbox

Kennt ihr noch den Heavanilli Massagebar von Lush? Als dieser 2009 in die Shops kam, habe ich mich sofort in den köstlichen Duft aus Vanille und Tonkabohnen verliebt. Bereits mit der Vanilla Fountain Badekugel war dieser Vanille Duft in die Lush Shops eingezogen und nur der Anfang der Lush Vanillary Serie, die inzwischen auch eine Bodylotion (Vanilla Dee-Lite), einen Körperpuder (Vanilla Puff) und Parfumprodukte umfasst. Die Vanilla Fountain Badekugel und der Heavanilli sind bereits wieder aus dem Sortiment gegangen, aber der Vanillary Duft gehört inzwischen fest zu Lush dazu und wird uns wohl noch lange erhalten bleiben. Daher habe ich mich sehr gefreut, als ich überraschend das limitierte und exklusive Vanillary Geschenk zugeschickt bekam. Dieses ist im deutschen Shop nicht erhältlich, im Onlineshop von Lush Österreich habe ich es aber entdecken können. Es enthält drei Produkte aus der Vanillary Serie und zwei Fair Trade Vanilleschoten in einer hübschen Sammlerbox. Da die enthaltenen Produkte bis auf die Vanilleschoten ganz normal im Shop erhältlich sind, möchte ich euch diese im Folgenden etwas näher vorstellen.

Lush Vanillary Parfum Geschenk Sammlerbox
Aussehen Box Lush Vanillary Geschenk

Die runde Metallbox des Vanillary Geschenks finde ich optisch sehr ansprechend. Es sind einige Abbildungen zur Ndali Estate in den Mondbergen von Uganda abgedruckt, woher die Vanilleschoten für die Lush Vanillary Produkte stammen. Die Vanilleschoten werden unter ökologischen Bedingungen angebaut und die ca. 3000 Bauern mit fairen Löhnen unterstützt. Oben auf dem Deckel ist noch einmal abgebildet, welche Produkte im Geschenk enthalten sind. Bereits beim Öffnen strömt einem ein unfassbar leckerer und intensiver Vanilleduft entgegen, denn im Geschenk sind zwei Vanilleschoten vom Ndali Landgut enthalten.

Inhalt Lush Vanillary Parfum Geschenk
Inhalt Lush Vanillary Geschenk Exklusiv und Limitiert


Vanilla Dee-Lite Body Lotion

Lush Vanilla Dee-Lite Body Lotion

Im Geschenk sind 100g der Vanilla Dee-Lite Body Lotion enthalten. Im Shop bekommt man die 250g Flasche für 21,50 Euro. Die Lush Body Lotions finde ich persönlich recht teuer, da ich einen hohen Verbrauch habe und entsprechend oft eine neue kaufen muss. Mir gefallen die Düfte aber meist sehr gut und auch die Pflegewirkung ist bei meiner trockenen Haut super. Daher sind die Lush Body Lotions ein kleiner Luxus in meiner Pflegeroutine, den ich mir ab und zu gönne. Die Konsistenz der Vanilla Dee-Lite Lotion ist im Vergleich zu den anderen Lush Body Lotions relativ flüssig, so dass sie als einzige in einer Flasche daher kommt. Sie zählt zu den leichteren Body Lotions von Lush und zieht schnell ein, ohne einen klebrigen Film zu hinterlassen. Dennoch pflegt sie meine trockene Haut sehr gut und verströmt beim Eincremen einen köstlichen, süßen Gourmand-Vanilleduft, der auch einige Zeit auf der Haut wahrnehmbar bleibt. Da mich hier Pflegewirkung und Duft absolut überzeugen, gebe ich der Vanilla Dee-Lite Body Lotion vier von vier möglichen Sonnen.




Vanillary Solid Stick

Lush Vanillary Solid Stick
Lush Vanillary Solid Stick

Der Vanillary Solid Stick hat einen Inhalt von 12g und kostet 13,50€. Die Solid Sticks sind die günstigste Alternative, wenn man sich ein Lush Parfum zulegen möchte. Sie haben eine cremige Konsistenz und eine Parfumkonzentration von 10% (die Flakons und Atomizer liegen bei 15% bis 20%). Der Vanillary Duft wird beschrieben als eine Mischung aus gebranntem Karamell, echter Vanille und dem Hauch von Jasmin und Tonka. Nach Abschrauben des Deckels kann man den Stick unten etwas hochdrücken und ihn über die Haut streichen. Beim Hautkontakt schmilzt dieser leicht und lässt sich gut verreiben. Durch die cremige Konsistenz haftet der Duft auch sehr gut. Leider ist die Haltbarkeit aufgrund der geringen Parfumkonzentration nicht ganz so lang wie bei den flüssigen Parfums. Die Verpackung der Sticks fand ich von Anfang an nicht so optimal, da sie sich nicht mehr zurückdrehen lassen. Dies hielt mich bisher immer davon ab, mir die Sticks zuzulegen. Bisher komme ich mit dem Vanillary Stick aber überraschend gut zurecht. So lange es nicht zu warm ist und der Stick nicht zu matschig wird, dreht er sich beim Aufschrauben des Deckels wieder automatisch zurück, ohne seine Form zu verlieren. Man sollte die Sticks aber keinesfalls zu hohen Temperaturen aussetzen. Wegen der etwas unpraktischen Verpackung ziehe ich eine Sonne ab und gebe drei von vier möglichen Sonnen und damit ein "Gut". Wer auf die Lagerung achtet, macht hier nicht viel falsch. Für alle die ihr Parfum gerne in der Handtasche dabei haben, (im Sommer) aber eher ungeeignet.




Lush Vanillary Atomizer

Lush Vanillary Atomizer

Der 10ml Atomizer im schwarzen Glasflakon kostet 23,50€ und hat die ideale Größe zum Testen, ob der Duft auf Dauer etwas für einen ist. Der 30ml Flakon kostet 49,95€. Die schwarzen Flakons schützen die Parfums vor dem Sonnenlicht und machen diese damit länger haltbar. Der Nachteil ist hier allerdings, dass man den Füllstand nicht erkennen kann. Im Gegensatz zum Solid Stick ist beim Atomizer auf meiner Haut die Jasmin-Note deutlich intensiver, was mich beim ersten Aufsprühen etwas stört. Zum Glück legt sich das nach einigen Minuten und der Duft wird wieder weicher und kuscheliger und hält wirklich sehr lange. Selbst Abends kann ich noch etwas davon auf der Haut wahrnehmen. Da sich Parfums auf jeder Haut unterschiedlich entwickeln, empfehle ich unbedingt vor einem Kauf die Parfums im Shop zu testen. Da mir persönlich die anfänglich doch recht starke Jasmin-Note nicht ganz so gut gefällt, ziehe ich eine Sonne ab und gebe dem Vanillary Atomizer drei von vier möglichen Sonnen und damit ein "Gut". Fans von außergewöhnlichen Vanille-Düften sollten an dem Parfum aber unbedingt mal schnuppern!





Ndali Landgut Fair Trade Vanilleschoten Lush Vanillary
Lush Vanillary Parfum Geschenk


Mein Fazit

Mir gefallen die Vanillary Produkte von Lush sehr gut, da ich einfach auf leckere Vanilledüfte stehe, so lange diese nicht zu künstlich sind. Der Vanillary Duft von Lush bekommt durch die Tonkabohnen und dem enthaltenen Jasmin eine interessante Note. Die Vanilla Dee-Lite Body Lotion pflegt trotz ihrer für Lush-Verhältnisse leichteren Konsistenz meine trockene Haut sehr gut. Der Solid Stick riecht schön kuschelig, weich und irgendwie keksig. Die Verpackung finde ich nicht ganz optimal, da man den Stick nicht selbst zurückdrehen kann. Erst beim Aufschrauben des Deckels dreht sich dieser zurück. Hier sollte man darauf achten, dass der Stick keinesfalls zu hohen Temperaturen ausgesetzt ist, sonst wird es matschig! Der Atomizer hat eine höhere Parfumkonzentration als der Stick und ich kann selbst abends den Duft noch leicht auf meiner Haut wahrnehmen. Die Jasmin-Note kommt hier beim Aufsprühen auf meiner Haut deutlicher heraus als beim Stick und gibt dem Duft einen Unterton, der mir nicht ganz so gut gefällt. Nach einiger Zeit verfliegt dieser zum Glück aber. Ich freue mich sehr über das Vanillary Geschenk, da ich mit allen drei Produkten schon länger liebäugel und überlege schon angestrengt, in welchem Rezept ich die köstlich duftenden Fair Trade Vanilleschoten vom Ndali Landgut verarbeiten werde. Auch die hübsche Metalldose der exklusiven Sammlerbox gefällt mir sehr gut und wird in Zukunft zur Lagerung meiner Lush Badeteilchen oder Massagebars verwendet werden.


Kennt ihr den Vanillary Duft von Lush? Mögt ihr Vanilledüfte oder ist das eher nichts für euch? Was ist euer liebstes Vanille-Rezept (brauche Anregungen ;-))? 


Labels: , ,