This page has moved to a new address.

Montagsfrage #23: Weichzeichner in der Bildbearbeitung - Ein No-Go für Beautyblogger?

 Montagsfrage: Weichzeichner in der Bildbearbeitung - Ein No-Go für Beautyblogger?

Die Montagsfrage gibt es immer am ersten Montag im Monat und eigentlich wollte ich diese Runde still und heimlich ausfallen lassen in der Hoffnung, dies würde sowieso niemand bemerken ;-) Bei mir herrscht nämlich mometan umzugsbedingt das totale Chaos und außerdem wusste ich nicht so recht, wie ich mein eigentlich schon länger geplantes Thema richtig in Worte fassen sollte. Da ihr aber bereits nach der neuen Montagsfrage gefragt habt, hole ich diese nun mit einer Woche Verspätung nach. Und ich möchte diese Runde spontan ein Thema aufgreifen, welches sich Elli über Twitter gewünscht hat. Sie sprach das Thema Weichzeichner auf Fotos an und ob dies ein No-Go unter Beautybloggern sei. Ich möchte den allgemeinen Aspekt der Bildbearbeitung außen vor lassen (Fotos zuschneiden, heller machen, Kontrast erhöhen etc.), sondern mich auf den von Elli angesprochenen Weichzeichner beschränken.

Die meisten unter euch kennen das vielleicht: Man knipst ein Bild von einem Augen Make Up oder Look, bei dem man sich extra viel Mühe gemacht hat, um es später auf dem Blog online zu stellen. Also scheint super....wäre da nicht dieser doofe Pickel oder die kleinen Fältchen um die Augen, die sich um die tiefen Augenringe drapieren. Generell könnte der Teint frischer aussehen. Was also tun? Gibt man dem Drang nach Perfektionismus nach und greift zu Photoshop & Co. oder zeigt man seinen Lesern die "ungeschminkte" Wahrheit. Und wie weit soll dieser Perfektionismus gehen? Darf kein Fältchen und keine Pore mehr zu erkennen sein, damit das Bild möglichst denen aus den Hochglanzmagazinen ähnelt oder lehnt ihr Weichzeichner generell ab und lasst eure Fotos so unbearbeitet und "natürlich" wie möglich? Was steckt eurer Ansicht nach hinter dem Griff zum Weichzeichner? Ein ausgeprägter Hang zu ästhetischen Fotos oder vielleicht die Angst vor negativem Feedback, weil man nicht so perfekt ist wie die Models in den Zeitschriften oder andere Beautyblogger?


Teilnahmemöglichkeiten


1. Klick
Ihr könnt natürlich ganz einfach und bequem per Klick an der Umfrage teilnehmen. Bitte nutzt dazu das Umfrage-Tool oben. Eure Angaben sind selbstverständlich anonym.

2. Kommentar
Wenn ihr nicht nur per Klick teilnehmen, sondern auch ein paar Worte zum Thema kundtun möchtet, könnt ihr dies natürlich jederzeit per Kommentar tun. Ich werde im Ergebnisbericht einige eurer Kommentare mit einfließen lassen und natürlich auf euch verlinken.

3. Blogbeitrag
Wenn ihr einen Blog habt und dort gerne über eure Meinung zum Thema schreiben möchtet, könnt ihr mir in den Kommentaren den Link zu eurem Beitrag nennen. Bitte erwähnt und verlinkt in eurem Beitrag die Montagsfrage. Der Banner darf natürlich verwendet werden. Ich werde alle Beiträge zur aktuellen Montagsfrage im Ergebnisbericht noch einmal kurz zitieren und verlinken.


Ihr habt 2 Wochen Zeit an der Umfrage teilzunehmen. Das Ergebnis gibt es am Montag, den 28. April hier auf dem Blog. Vielen lieben Dank für eure Teilnahme!



Alle bisherigen Montagsfragen im Überblick:

Labels: , , ,