This page has moved to a new address.

New Things On The Blog #6: Neues Blogdesign

Hallo ihr Lieben! Wahrscheinlich war die Irritation beim Klicken auf meinen Blog gerade groß, doch keine Sorge, ihr seid richtig! Es wurde höchste Zeit für ein neues Blogdesign, denn auch wenn mir das alte eigentlich recht gut gefiel, so wollte ich nach zwei Jahren mal etwas Neues! Für mich hat es etwas von Back to the roots, weg vom Magazin-Stil und hoffentlich auch etwas aufgeräumter und übersichtlicher. Das alte Design hatte so seine Tücken, die sich vor allem beim Bloggen bemerkbar machten und einige Einschränkungen mit sich brachten, die mir mit der Zeit zugegeben ganz schön auf die Nerven gingen. Meinen Wunsch nach Veränderung konnte ich zwar im Juli letzten Jahres erst einmal mit einem neuen Header stillen, doch damit waren die eigentlichen Probleme noch nicht behoben. Umso mehr freue ich mich nun, dass mein Blog Dank der Unterstützung der lieben Neele im komplett neuen Design erstrahlt! Ich muss mich selbst erst einmal daran gewöhnen, die Sidebar noch etwas entrümpeln und meine Labels und mein Menü endlich aufräumen (das schiebe ich schon gefühlt seit Jahren vor mir her), doch im Großen und Ganzen ist soweit alles fertig.

Ich habe die größten Änderungen für euch kurz zusammengefasst:



1. Was zuerst ins Auge springt ist natürlich der neue Header! Das war für mich der schwierigste Part, da ich unbedingt meine Sonne beibehalten wollte, aber nicht so recht wusste, wie dies am besten umzusetzen sei. Zum Glück konnte Neele mit meinen diffusen Vorstellungen etwas anfangen und diesen hübschen Header aus dem Ärmel zaubern! 

2. Die About-Seite, die Kontaktinformationen und der Disclaimer sind aus dem Drop-Down Menü nach rechts oben ausgegliedert worden, um sie schneller finden zu können.

3. Alle Follow-Möglichkeiten für meinen Blog findet ihr nun links außen. Vermutlich werde ich die GFC-Box, das Bloglovin Widget usw. rechts in der Sidebar bald löschen, damit diese übersichtlicher wird.


4. & 5.  Personenbezogene Follow- & Kontaktmöglichkeiten für Chrissy und mich findet ihr direkt unter unserem Profilbild. 

6. Ihr könnt nun direkt unter dem Titel sehen, wer den Post verfasst hat. 


7. Jedes Foto kann ab sofort direkt bei Pinterest geteilt werden.
8. Die "Weiterlesen"-Funktion ist nun mittig unter dem Post positioniert.
9. Die "Teilen"-Funktion und die Labels findet ihr nun unten rechts unter dem Beitrag.


Zur Erinnerung: So sah es vorher aus...



Und da das Design natürlich auch für euch Leser intuitiv und funktionell sein soll, freue ich mich über euer Feedback! Sollten euch noch technische Probleme auffallen, teilt mir dies bitte mit!


Labels: