This page has moved to a new address.

[Tasty Tuesday #12] Schnelle vegane Bananen-Zimt-Pfannkuchen

Vegane Bananen-Zimt-Pfannkuchen

Kennt ihr das auch? Bananen zählen irgendwie zu dem Standardobst, welches man immer zuhause hat. Doch sowohl mein Mann als auch ich mögen diese nur, wenn sie noch keinerlei braune Stellen aufzeigen. Sobald sie etwas braun sind, bleiben sie liegen. Und dann liegen sie da und werden immer brauner und gammeln vor sich hin. Und zwar so lange, bis man sie dann doch entsorgen muss. So war es neulich auch wieder und zufällig stolperte ich über ein Rezept für vegane Bananen-Pfannkuchen. Ich habe für einen etwas weihnachtlichen Touch noch Zimt dazugeben. Ideal, um die braungewordenen Bananen doch noch zu verwerten. Und das Rezept ist so einfach und kommt ohne viele Zutaten aus, dass man es auch spontan am Sonntagmorgen umsetzen kann.

Schnelle vegane Bananen-Zimt-Pfannkuchen

Schnelle vegane Bananen-Zimt-Pfannkuchen
Zubereitungszeit: 15 Minuten Backzeit: 10 Minuten

Zutaten für ca. 5 Pfannkuchen:

Zubereitung:

  1. Das Mehl und das Backpulver vermischen.
  2. Die Bananen mit einer Gabel zerquetschen und in einer extra Schüssel mit der Hälfte der Milch vermischen.
  3. Dann zu der Mehlmischung dazugeben und die restliche Milch unterrühren.
  4. Zucker, Zimt und Salz zugeben.
  5. In der Pfanne mit etwas Öl backen.


Viel Spaß beim Nachbacken! :-)

Labels: , , ,