This page has moved to a new address.

[Parfum Review] Jean Paul Gaultier "Classique"

Ihr habt sicherlich schon den ein oder anderen Beitrag im Rahmen unserer Parfum-Woche entdeckt und ich möchte euch heute einen absoluten Parfum-Klassiker vorstellen. Die Rede ist von Jean Paul Gaultier "Classique", das sich bereits seit 1993 erfolgreich auf dem Markt hält. Und da Parfum-Reviews ja immer sehr subjektiv sind, findet ihr heute auch bei Jadeblüte einen Beitrag zu diesem Parfum.


Jean Paul Gaultier "Classique" kenne ich schon seit Kindesbeinen an, denn meine Cousine, damals im Teenager Alter, hatte es in ihrer Parfum-Sammlung. Nur wenige Düfte halten sich über so viele Jahre erfolgreich am Markt und neben dem unverwechselbaren Duft trägt auch sicherlich der außergewöhnliche Flakon in Form eines Frauentorsos im Korsett dazu bei. Er hat einen hohen Wiedererkennungswert und wird in diversen Sondereditionen immer wieder neu gestaltet, worüber sich besonders die Sammler sehr freuen. Der feminine Flakon passt zum weiblichen und sinnlichen Duft von "Classique" und soll für die Kunst der weiblichen Verführung stehen. Alle "Classique" Düfte haben eine schicke Blechdose als Umverpackung, die im Design ebenfalls variiert.


Jean Paul Gaultier Classique Eau de Toilette
Inhalt / Preis: 30ml für 39,95€ // 50ml  für 64,95€ // 100ml für 95,00€

Kopfnote: die Zärtlichkeit der Rose, aufgepeppt durch frischen Sternanis
Herznote: würzig-sanfte Orangenblüte, kombiniert mit aphrodisischen Ingwernoten 
Basisnote: die zärtliche Sinnlichkeit von Vanille und ambrigem Holz


Wie der Flakon schon vermuten lässt ist "Classique" in der Tat ein sehr femininer und verführerischer Duft und stammt aus der Duftfamilie orientalisch-blumig. Sinnlich und schwer aber trotzdem elegant, für mich der perfekt Duft für lange Nächte oder kalte Wintertage. Beim Aufsprühen steigt einem ein zarter, lieblicher Rosenduft in die Nase, blumig und frisch zugleich. Nach und nach wird der Duft immer weicher und würziger und ich nehme eine leichte Ingwernote wahr, die dem Duft eine dezente Schärfe verleihen. Die Vanille gibt eine gewisse Süße, die durch das Amber pudrig-zart umspielt wird. Ich mag pudrige Düfte sowieso sehr gerne und die Kombination mit der Rose und der Vanille finde ich hier sehr gelungen. Durch die leichte Schärfe des Ingwers bleibt der Duft spannend und vielschichtig.

Obwohl es sich um ein Eau de Toilett handelt, ist der Duft sehr intensiv und mit zwei Sprühstößen fühle ich mich schon fast überdosiert. Die Haltbarkeit ist außergewöhnlich gut und ich nehme den Duft auch an mir selbst sehr lange wahr. "Classique" ist trotz seiner Intensität nicht zu aufdringlich, sofern man es nicht überdosiert. Ich kann sehr  gut verstehen, warum das Parfum so viele Fans hat und seit so vielen Jahren erfolgreich am Markt besteht. Der Duft bleibt einfach im Gedächtnis und hat einen hohen Wiedererkennungswert. Meine Parfum Sammlung bereichert er auf jeden Fall und gerade jetzt im Winter möchte ich "Classique" nicht mehr missen.


Kennt ihr "Classique" von Jean Paul Gaultier und wie gefällt euch der Duft? Habt ihr auch den ein oder anderen Parfum-Klassiker in eurer Sammlung? Schaut mal bei Jadeblüte vorbei, dort findet ihr heute ebenfalls eine Review zu dem Duft.


Labels: , ,