This page has moved to a new address.

[Review] Essie "For the twill of it" (Herbst 2013)

Irgendwie habe ich momentan keinen Durchblick mehr was aktuelle Limited Editions betrifft. Bei Drogerie LEs habe ich gefühlt auch schon ewig nichts mehr gekauft. Als ich dann bei Mirela die wunderschönen Bilder zum Essie Nagellack "For the twill of it" aus der diesjährigen Herbstkollektion gesehen habe, war es allerdings um mich geschehen. So eine tolle Farbe! Und wie es das Schicksal so will, fand ich mich wenige Tage zufällig bei Douglas vor einem vollen Essie Aufsteller wieder, so dass der Lack natürlich sofort mit musste. Zuhause fiel mir ein, dass ich doch eine ähnliche Farbe bereits besitze und bei einem kurzen Stöbern in meiner Nagellackkiste fand ich den Catrice "Iron Mermaiden" Nagellack, der aber doch etwas heller ist als "For the twill of it". 


Farbe: Bei "For the twill of it" handelt es sich um einen duochromen Lack, der zwischen Lila, Grün und Blau changiert. Die Farbe lässt sich nur schwer auf Fotos festhalten, ich hoffe ihr könnt den duochromen Schimmer dennoch etwas erkennen. Die Fotos sind unter der Tageslichtlampe entstanden.

Inhalt / Preis: 13,5ml für 7,95€
Bezugsquelle: z.B. bei Douglas oder dm


Auftrag und Deckkraft: Die Deckkraft fand ich mittelmäßig und ich benötigte zwei etwas dickere Schichten, damit das Nagelweiß nicht mehr zu sehen war. Obwohl es sich um einen Metallic-Lack handelt, lässt er sich nahezu streifenfrei lackieren. Das Lackieren finde ich mit den breiten Essie Pinseln immer sehr angenehm und unkompliziert.

Haltbarkeit: Obwohl ich meinen momentanen liebsten Top Coat (Butter London Hardwear) verwendet habe, war die Haltbarkeit eher durchschnittlich. Da bin ich von anderen Essie Lacken besseres gewohnt. Bereits ab dem zweiten Tag gab es erste Tipwear. Heute am vierten Tag nach dem Lackieren sehen die Nägel wirklich unschön aus und der Lack muss runter. 


Fazit

Die Farbe des Essie Nagellacks "For the twill of it" aus der aktuellen Herbst Kollektion gefällt mir ganz gut, wobei ich jetzt im Nachhinein denke, dass ich mir ihn vielleicht auch hätte sparen können. Immerhin besitze ich eine solche Farbe noch nicht in meiner Sammlung. Die Deckkraft fand ich persönlich mittelmäßig und auch die Haltbarkeit kam nicht an manch anderen Essie Lack heran. Ich ziehe daher zwei von vier möglichen Sonnen ab und gebe dem Lack ein "Geht so". Für Essie-Fans oder wer sich in die Farbe verliebt hat, sicherlich ein schöner Lack. Für alle anderen aber kein Must Have ;-)






Weitere Farben zur Essie Herbstkollektion könnt ihr euch übrigens bei Lilly anschauen, die sich bis auf den roten alle gekauft hat. 



Habt ihr bei der Essie Herbstkollektion zugeschlagen? Habt ihr mit der Haltbarkeit beim 
"For the twill of it" ähnliche Erfahrungen gemacht?

Labels: , , ,