This page has moved to a new address.

[TAG] Kosmetik im Koffer - Welche Kosmetik in meinem Reisegepäck nicht fehlen darf

Schrödingers Katze hat den TAG "Kosmetik im Koffer" ins Leben gerufen und möchte von uns erfahren, welche Kosmetik wir auf Reisen mitschleppen. Und da der TAG nun schon viel zu lange in meinen Entwürfen schlummert, obwohl ich die Fotos bereits während meines Sylt-Urlaubs gemacht habe, wird es höchste Zeit, dass ich mitmache!

Ich bin bekanntlich ein Fan von schnellen und unkomplizierten Looks, erst recht im Urlaub. Ausgiebige Schminkgelage führe ich am liebsten Zuhause in gewohnter Umgebung durch, wo alle Utensilien an ihrem festen Platz liegen und ich in Ruhe ohne nerviges Wühlen in der Kosmetiktasche Neues ausprobieren kann. Daher befinden sich in meinem Reisegepäck auch nur altbewährte Lieblingsprodukte. Damit kann ich einen schnellen und natürlichen Look schminken, den ich auch im Urlaub gerne trage, erst recht wenn es in diesem wie auf Sylt etwas sportlicher zugeht und wir viel mit dem Rad unterwegs sind. Für etwas Farbabwechslung sorgte immerhin eine kleine Lidschattenpalette. Einzig bei den Lippenprodukten hatte ich mich etwas verkalkuliert, hier hätte ich mir dann doch noch eine weitere Farbe gewünscht ;-)


Wie ihr seht schleppe ich auf Reisen wirklich nicht viel Kosmetik mit mir herum und es hat alles problemlos in eine kleine Kosmetiktasche gepasst.

Limitierte Lidschatten- oder Blush-Schätzchen lasse ich normalerweise lieber Zuhause, da ich bei Puderprodukten immer etwas Angst habe, dass sie durch das Rumpeln im Koffer oder durch eine kleine Unachtsamkeit zerbröseln könnten. Wenn ich in heiße Urlaubsgebiete reise, gilt dies auch für limitierte / besonders geliebte Lippenstifte/Lipglosse oder Cremeprodukte, da ich immer befürchte, dass sie durch heiße Temperaturen oder subtropisches Klima schneller kippen könnten. Dies war bei meinem Sylt-Urlaub aber nicht der Fall ;-)


Teint


Wenn ich Sonnencreme aufgetragen habe, verzichte ich anschließend gerne auf eine Foundation oder eine getönte Tagescreme und greife lieber zu einer Puderfoundation, wie hier die MAC Studio Fix Powder + Foundation. Diese trage ich einfach mit dem beigefügten Schwämmchen auf und sie deckt und mattiert gleichzeitig. Damit spare ich mir den Platz für den Puderpinsel. Aber auch den Rival de Loop Beauty Balm mag ich gerne, da er sich einfach mit den Fingern auftragen lässt und zusätzlich einen LSF mitbringt. Perfekt für den Urlaub, wo man sich vermehrt im Freien aufhält. Zum Abdecken der Augenringe (die im Urlaub ja zum Glück eher weniger ausgeprägt ausfallen) darf natürlich ein Concealer nicht fehlen. Mein liebster Concealer ist der Lasting Perfection von Collection 2000.


Für die Wangen hatte ich gleich zwei Produkte dabei, und zwar den Sleek Pomegranate und den MNY 301 Blush. Zum Auftragen hatte ich den Essence Blush-Pinsel dabei, da er etwas kleiner ist als mein geliebter Pinsel von Real Technique.

Augen


Was bei mir auf keinen Fall fehlen darf ist das Augenbrauengel von Alverde. Der MAC Paint Pot "Nubile" ist für die kleine Kosmetiktasche besonders praktisch, da ich ihn sowohl als Lidschattenbase als auch als Lidschatten verwende. Für einen natürlichen Nude-Look trage ich die Base einfach mit dem Finger auf dem Augenlid auf und schattiere die Lidfalte mit dem matten p2 Lidschatten 070 "grey pleasure". Ich begnüge mich im Urlaub mit einem Lidschattenpinsel und zwar dem Zoeva Crease Pinsel 228. Für etwas Farbe sorgt eine kleine praktische Lidschattenpalette wie hier zum Beispiel "Golden Turqouis" von Alverde, die ich von der Farbzusammenstellung her super finde. Mascara ist natürlich auch dabei, denn ohne sind meine hellen und dünnen Wimpern quasi unsichtbar.


Lippen


Mein Lieblingslippenstift MAC "Hug Me" darf im Reisegepäck natürlich auch nicht fehlen. Ich dachte mir, das ich noch einen Lipgloss dazu packe und damit sicherlich auskommen würde, doch im Urlaub hätte ich mir dann doch etwas mehr Abwechslung gewünscht. Ich hatte mir kurz vor dem Urlaub die Dior Gratis-Lipgloss-Probe "Diablotine" abgeholt und wollte sie natürlich sofort ausprobieren. Für ein Wochenende finde ich diese Kombination zwar ausreichend, sollte ich aber mal wieder eine Woche oder länger verreisen, werde ich noch einen weiteren Lippenstift oder Lipgloss einpacken.


Ich möchte den TAG gerne an folgende Bloggerinnen weitergeben und würde mich sehr freuen, wenn ihr uns Einblick in eure Reisekosmetik gewährt ;-)
Talasia
Yara
Oktoberkind
Anique
Patricia
Ninatuerlich


Wie sieht euer Reisegepäck aus? Schleppt ihr immer Unmengen an Kosmetik mit oder begnügt ihr euch mit wenigen Produkten? Gibt es Produkte, die auf keinen Fall im Koffer fehlen dürfen?

Labels: ,