This page has moved to a new address.

[Manhattan Marcel Ostertag LE] Eindrücke und Swatches - Nagellacke

Heute zeige ich euch die sechs Nagellacke aus der Marcel Ostertag Collection von Manhattan, die ich vor einiger Zeit zum Testen zugeschickt bekommen habe. Die LE zog Mitte März in die Manhattan Theke ein und ist für insgesamt sechs Monate, also bis etwa Mitte September, erhältlich. Neben den Nagellacken gibt es in der LE auch vier Lidschattenpaletten. Inzwischen habe ich vier der sechs Lacke getestet und möchte euch meine Eindrücke dazu mitteilen.


Das sagt Manhattan:
Inhalt / Preis: 7ml für 2,99€ / 5,90 CHF


Es handelt sich bei den Lacken um kleine Mini-Fläschchen, was ich persönlich nicht schlecht finde, denn wann bekommt man schon einmal einen Nagellack komplett aufgebraucht? ;-) Die Farben haben alle ein Cremefinish und sind meines Erachtens wenig spektakulär. Trotzdem finde ich einige Farben davon sehr hübsch, allerdings denke ich nicht, dass ich mir davon eine gekauft hätte. Meine Sammlung ist einfach schon so groß und ähnliches befindet sich bestimmt bereits darin. Die Namen der Lacke stehen wie immer nicht auf dem Fläschchen, sondern nur die Nummern. Sehr Schade, denn ich kann mir Namen immer besser merken und sie heben einen Lack auch etwas von der Masse ab ;-) Die Deckkraft und Haltbarkeit fand ich bei den von mir getesteten Lacken mittelmäßig.


001 "Fashion Fleur"


Fashion Fleur ist ein heller Nudeton, je nach Lichteinfall kommt der Rosé- / Peachton mehr zum Vorschein. Ich finde die Farbe nicht schlecht und sie harmoniert auch einigermaßen mit meinem Hautton, was bei Nudetönen ja immer etwas schwierig ist. Allerdings fand ich den Auftrag sehr mühselig. Der Lack ist relativ zäh und benötigt mindestens zwei Schichten, zum Teil sogar drei, damit es deckend wird. Er sieht relativ ungleichmäßig auf den Nägeln aus, was sich mit einer Schicht Top Coat aber wieder beheben lässt. 

002 Pretty Tulip


Bei Pretty Tulip handelt es sich um ein Orangeton mit mehr Rot- als Gelbanteil, wodurch ich ihn persönlich sehr gut tragbar finde. Zu knalliges Orange wie z.B. der OPI "Atomic Orange" trage ich nämlich nicht sehr gerne im Alltag. Der Pretty Tulip darf aber sicherlich noch öfter auf meine Nägel, für mich eine schöne Sommerfarbe.

003 "Catwalk Berry"


Catwalk Bery ist ein toller Rotton mit etwas pinkem Unterton. Der Lack durfte direkt als erstes auf meine Nägel und deckte mit zwei Schichten relativ gut. Die Haltbarkeit war auch okay. Eine schöne Farbe, die ich sicherlich noch öfter tragen werde.

004 "Runway Rose"


Beim Runway Rose handelt es sich um ein knalliges Rosa, das leider überhaupt nicht mein Fall ist. Daher dufte der Lack bisher auch noch nicht auf meine Nägel. 

005 "Camera Cutie"


Camera Cutie ist ein reiner Grauton, der mir persönlich sehr gut gefällt. Für mich die außergewöhnlichste Farbe in der LE. Er passt meiner Meinung nach aber besser in den Herbst / Winter.

006 "Dark Vogue"


Dark Vogue ist ein dunkler Braunton, den ich mir gut für den Herbst vorstellen kann. Da ich aber gerade eher in Frühlingsstimmung bin, habe ich ihn bisher noch nicht lackiert. 



Habt ihr euch etwas aus der Kollektion gekauft oder ist euch die Farbauswahl auch zu unspektakulär? Tragt ihr Braun- und Grautöne auf den Nägeln? Und wie sieht es mit Orangetönen aus, wäre der Pretty Tulip was für euch oder ist euch das schon zu orange?

Labels: , , , , ,