This page has moved to a new address.

[Hello Fresh Veggie Rezept] Ofentomaten-Gratin mit Pasta-Pinienkernfüllung

Heute möchte ich euch mein Lieblingsrezept aus der letzten Hello Fresh Veggie Box vorstellen: Ofentomaten-Gratin mit Pasta-Pinienkernfüllung mit einem Rucolasalat als Beilage. Die Füllung für die Tomaten war sehr lecker, so dass ich mir vorstellen könnte, diese auch einfach mal als Hauptgericht zuzubereiten. Orzo hatte ich vorher noch nie ausprobiert. Dabei handelt es sich um kleine Nudeln aus Hartweizengrieß in Reisform. Die Tomaten aus der Veggie Box waren etwas zu klein bzw. hätten noch zwei mehr sein können, denn ich hatte etwas Füllung übrig. Diese haben wir dann vorab geschlemmt, während die Tomaten im Ofen waren.


Das Rezept hatte mit 3 die höchste Schwierigkeitsstufe und ich kam mit der angegebenen Zeit von 30 Minuten nicht ganz hin. Mit der Zubereitung der Füllung und dem Aushöhlen und anschließenden Befüllen der Tomaten sind es doch einige Arbeitsschritte, die sich aber für das leckere Ergebnis gelohnt haben. Ich gebe euch die Zutatenmenge für 2 Personen an. Möchtet ihr mehr zubereiten könnt ihr die Menge ja einfach entsprechend hochrechnen.



Zutaten 
(für 2 Personen)


100g Orzo
6-8 große Tomaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
15g Pinienkerne
5g Basilikum
20g Parmesan
10g Semmelbrösel
50g Rucola
Pfeffer
Salz
Essig
Olivenöl


Zubereitung


  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Orzo in reichlich Salzwasser bissfest garen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und beiseite legen. Basilikum waschen, Blätter abziehen und fein hacken. Rucola waschen und abtropfen lassen. Schalotte und Knoblauch abziehen und fein Würfeln.

  2. Die Tomaten waschen, auf der Oberseite einen Deckel abschneiden und die Tomaten mit einem Löffel aushöhlen. Tomatenkerne entfernen. Das Fruchtfleisch und den Deckel in Würfel schneiden. Tomaten innen salzen und kopfüber abtropfen lassen.

  3. In einer Pfanne 1,5 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin andünsten. Die Tomatenwürfel dazugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten. Pinienkerne dazugeben und ca. 1 weitere Minute garen.

  4. Orzo in einem Sieb abtropfen lassen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken, dann wieder kurz abtropfen lassen. Etwas Basilikum für die Garnierung aufheben. Basilikum, Tomatenmischung, Orzo und die Hälte des Parmesans zusammenmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Die ausgehöhlten Tomaten in eine feuerfeste Form setzen und mit der Pastamischung füllen. Den restlichen Parmesan mit den Semmelbröseln mischen, darauf verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Tomaten in der Mitte des Backofens ca. 10-15 Minuten garen. Rucola in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl, 1 EL Essig, Salz und Pfeffer vermischen.

  6. Die Ofentomaten mit etwas Basilikum garnieren und mit Rucola servieren.



Mögt ihr gefülltes Gemüse und habt ihr Orzo schon einmal ausprobiert? Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen. Mich würde sehr interessieren, ob euch die Ofentomaten genauso gut schmecken wie mir! 

Labels: , ,