This page has moved to a new address.

Ergebnis Montagsfrage #14: Womit verfolgt ihr Blogs am liebsten?

Bei der Montagsfrage im April wollte ich von euch wissen über welchen Dienst ihr Blogs am liebsten verfolgt. Es gab wieder viele interessante Kommentare, hier könnt ihr noch einmal alles nachlesen. Insgesamt haben 145 Personen abgestimmt. Vielen Dank an alle Teilnehmer!


Der Hintergrund der Frage war die Einstellung des Google Readers zum 1. Juli, die viele in der Bloggerwelt verunsichert hat. Im Zuge dieser Nachricht gab es auch einige Verwirrungen bezüglich GFC. Jedoch gibt es bisher keine klare Aussage von Google darüber, ob und wann GFC auch eingestellt werden wird. Doch was ist überhaupt eure bevorzugte Methode Blogs zu verfolgen? Welche Dienste nutzt ihr am liebsten, um neue Beiträge auf euren Lieblingsblogs nicht zu verpassen und was sind aus eurer Sicht die Vorteile davon? Bei der Umfrage waren Mehrfachnennungen möglich.

Montagsfrage #14
Womit verfolgt ihr Blogs am liebsten?



Bloglovin' 38%



Mit 38% liegt Bloglovin' auf Platz 1 und ist somit euer Lieblingsdienst zum Verfolgen von Blogs. Dies wurde auch in den Kommentaren unter der Umfrage deutlich. Besonders die vielen praktischen Funktionen von Bloglovin' werden hier als Vorteil genannt.

So schreibt zum Beispiel NinjaHase, dass ihr liebster Dienst zum Verfolgen von Blogs mit voller Überzeugung Bloglovin sei. Gruppen, gelesene Beiträge, Like Button, süße Profile, große Oberfläche, es stimme einfach alles. Ein Wegfall von GFC wäre ihr völlig egal, da sie Wordpress Blogger sei. Sie würde sich sogar ein wenig darüber freuen, da viele Blogger Nutzer momentan vor Alternativen scheuen würden und einen Wordpress Blog dann gar nicht abonnieren. Laut ihrer Statistik würde ihre Blog vor allem über Bloglovin' und Twitter gelesen werden.



Google Friend Connect 31%



Auf dem zweiten Platz landete Google Friend Connect mit 31% der Stimmen. Dies liegt sicherlich daran, dass viele Blogleser auch selbst einen Blog haben und dass vor allem im Beautyblogger-Bereich Blogger von Google der präferierte Anbieter zu sein scheint. Inzwischen kommen aber auch im Beautyblogger-Bereich immer mehr Wordpress-Blogs dazu, für die Google GFC bereits 2012 komplett eingestellt hat.

So schreibt zum Beispiel Anique, dass sie via Blogger blogge und somit für sie Google Friend Connect am praktischsten sei. Außerdem tue sie sich schwer damit neue Wege auszuprobieren und bleibe Altem gerne treu.



Google Reader 11%



Mit 11% der Nennungen liegt etwas abgeschlagen nach Bloglovin' und Google Friend Connect der Google Reader, der zum 1. Juli eingestellt wird. Viele Leser von vor allem Beautyblogs scheinen also sowieso bereits andere Dienste zu nutzen und müssen sich nicht erst nach einer Alternative umsehen.

Auch Jettie habe schon ihre Blogliste bei Bloglovin importiert, sie könne sich aber noch nicht so an die Oberfläche gewöhnen. Sie benutze zum Bloglesen noch Google Reader, in Pre-Smartphone-Zeiten habe sie das am PC getan, heute klicke sie aber auch gerne Links bei Twitter an.



Facebook 8%



Facebook liegt bei den sozialen Netzwerken unangefochten auf Platz 1, zum Lesen von Blogs scheint Facebook allerdings noch nicht sehr weit verbreitet  zu sein und bekam nur einen Anteil von 8% aller Nennungen ab. Dies liegt sicherlich zum einen daran, dass nicht alle Blogs auch eine Facebook-Seite haben und zum anderen vielleicht auch an der eher privaten Nutzung für den Kontakt zu Freunden und Bekannten. Außerdem ist die Facebook Startseite auch eher unübersichtlich zum Lesen von Blogs.

Deshalb nutze Juju zum Beispiel Facebook und Twitter nur, um Random Zeugs von ihren Lieblingsbloggerinnen mitzukriegen, damit sie eine Beschäftigung habe, falls sie mal auf die Straßenbahn warten müsse. Zum Lesen von neuen Blogbeiträge nutze sie eindeutig Bloglovin.



Twitter 5%



Twitter wird sicherlich eher zum Verfolgen der Blogger an sich genutzt als für neue Blogbeiträge. Man kann dort mehr über die Person erfahren, die hinter einem Blog steckt und auch direkter kommunizieren.

Gwen gehört allerdings zu denen, die Twitter auch zum Folgen von Blogs nutzt, da sie das super aktuell und praktisch finde. Sie habe sich zwar schon die Bloglovin App auf ihr Handy geladen, sie klicke aber trotzdem immer zu allererst auf den Twitter Button. 



Blog Connect 3%



Blog Connect ist ein relativ neuer Dienst zum Verfolgen von Blogs und kam erst gegen Ende letzten Jahres auf. Er ist Google Friend Connect sehr ähnlich und hat dadurch zu Beginn einen starken Zulauf erfahren. Ich selbst habe jedoch bei mir bemerkt, dass die Leserzahl darüber nicht mehr so stark zunimmt wie zu Beginn.


Google+ 1%



Immer wenn von der (eventuellen) Abschaffung von GFC die Rede ist, wird im Zusammenhang auch Google+ genannt. Es wird dabei vermutet, dass Google gerne Google+ fördern möchte und nicht umsonst findet sich bei den Layout Einstellungen von Blogger neuerdings das Google+ Leser Gadget ganz oben in der Liste. GFC muss man hingegen unter "weiteres" aufrufen. Allerdings ist Google+ noch nicht sehr weit verbreitet wie man auch an der geringen Nennung von 1% sehen kann. Ich selbst habe auch kein Google+ Profil.

So geht es auch mimi, die ihren Bloglesern zwar sehr viele verschiedene Follow-Möglichkeiten wie GFC, Blog Connect, Bloglovin und Twitter anbiete, aber ihren Blog nicht bei Google+ angemeldet habe.



Sonstiges 5%



Hier wurde vor allem Feedly genannt, eine gute Alternative für den bald eingestellten Google Reader. Feedly scheint sich auch bereits auf den Ansturm der ehemaligen Google Reader-Leser eingestellt und einige neue Features eingebaut haben. So werben sie zum Beispiel direkt auf ihrer Startseite damit, dass bereits 3 Millionen Google Reader-Nutzer bereits zu Feedly gewechselt hätten.

So ist zum Beispiel Lolas liebster Feed-Reader Feedly. Sie finde das Layout so schick, dass sie Blogs, die sie sonst wegen des schlimmen Designs niemals anschauen könnte, damit verfolge. Außerdem habe  man viele Möglichkeiten zur Personalisierung. Bevor sie ihren Blog hatte, habe sie andere Blogs einfach mit dem Lesezeichen verfolgt, was aber sehr umständlich gewesen sei.



// Fazit //



Bloglovin' scheint mit einem Anteil von 38% euer liebster Dienst zum Verfolgen von Blogs zu sein. Es gibt viele nette Funktionen wie das Liken von Posts und das Anlegen von Gruppen. Auf Platz zwei landet Google Friend Connect mit 31% der Nennungen, was sicherlich durch den hohen Anteil der Blogger-Blogs in der Beautyblogger-Szene begründet ist. Für Wordpress hat Google Google Friend Connect bereits 2012 komplett abgeschafft. 
Weit hinter diesen beiden Diensten liegt mit 11% der Google Reader, der zum 1. Juli eingestellt wird. Eine gute Alternative im Dschungel der RSS-Reader Anbieter scheint Feedly zu sein, was bei "Sonstiges" häufiger genannt wurde. Facebook (8%) und Twitter (5%) scheinen sich nur bedingt zum regelmäßigen Lesen von Blogs zu eignen, da dort neue Blogartikel schnell untergehen können. Zu Blog Connect gab es keine Kommentare und hat auch nur einen Anteil von 3% bekommen. Google+ scheint noch nicht sehr weit verbreitet, auch wenn Blogger diesen Dienst anscheinend zu pushen versucht.



Eure Beiträge zur Montagsfrage



Kirschblütenschnee - "Montagsfrage #14: Womit verfolgt ihr Blogs am liebsten? / Möglichkeiten mir auch ohne den Google Reader zu folgen"

Zitat: "Also wie gesagt – ich liebe Bloglovin. Es ist klar und übersichtlich, ich kann mir aussuchen ob die die neuesten oder die ältesten Post zuerst lesen will, ich kann das Design jedes Blogs sehen (was mir total wichtig ist und ich deswegen manche Reader direkt ausgeschlossen habe) und sehe immer wie viele Posts noch übrig sind. Dazu kann man besonders tolle Beiträge noch mit einem “like” versehen und findet sie so schneller wieder. Ich möchte nie wieder darauf verzichten und kann euch allen Bloglovin nur empfehlen."



Hinweis: Ich freue mich sehr über die vielen tollen und ausführlichen Kommentare! Wenn ich jemanden nicht erwähnt haben sollte, bedeutet dies nicht, dass der Kommentar uninteressant gewesen wäre. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren war es nicht möglich, alle in der Auswertung unterzubringen. Solltet ihr euch mit der Art und Weise, wie ich euch zitiert habe, unwohl fühlen, dann könnt ihr mir dies gerne per Mail mitteilen und ich nehme euren Kommentar raus.

Blogbeiträge zur Montagsfrage werden im Ergebnispost immer verlinkt. Sollte ich euren Beitrag vergessen haben, schickt mir bitte den Link, damit ich ihn hinzufügen kann.


Die Ergebnisse der bisherigen Montagsfragen im Überblick:


Vielen Dank nochmal an alle Teilnehmer! Überrascht euch das Ergebnis oder habt ihr damit gerechnet? Die nächste Montagsfrage gibt es kommenden 
Montag den 6. Mai!

Labels: , ,