This page has moved to a new address.

p2 Viva Argentina LE: Eindrücke und Swatches

Letzten Freitag musste ich abends noch schnell in die Stadt und entdeckt bei dm plötzlich die neue p2 Limited Edition "Viva Argentina". Das Design dieser LE fand ich vorab schon wenig ansprechend und etwas kantig. Dennoch war die Freude groß, als ich mich vor einem noch fast unberührten Aufsteller wiederfand.


Das Konzept der LE:
"Südamerikanische Coolness meets urbane Folklore – das ist die neue LE von p2 cosmetics: Viva Argentina! Und du musst nicht auf Enrique Iglesias oder Shakira stehen, um den Latina-Style cool zu finden. Denn die neuen Make-up-Farben sehen immer super aus: Ob klassisch-elegant oder folkloristisch-lässig – hol einfach das Schönste für dich raus!"

Meine Meinung:
Südamerikanische Coolness meets urbane Folklore? Unter dieser Beschreibung kann ich mir ehrlich gesagt wenig vorstellen. So ein richtiges Farbkonzept erkenne ich nicht. Von natürlich bis bunt ist alles dabei. Es dominieren Blau, Orange, Braun, Lila und Pink. Ob das jetzt die Farben für einen Latina-Look sind, kann ich nicht beurteilen. Die Beschreibungen zu den Produkten, die ich im folgenden aufführe, habe ich aus dem Flyer, den es bei der LE gibt, abgetippt und nicht dem Newsletter entnommen, da die Flyer-Beschreibungen ausführlicher sind.



Perfect Expression Eye Shadow Trio


Das sagt p2:
"Holt dreifach mehr aus deiner Augenfarbe: Jede Palette hat eine helle Farbe mit leichtem Pearlshimmer zum Highlighten und zwei weitere matte Farben. Für deine Augenfarbe gemacht: gold/ocker für braune Augen, violett/rosa für grüne Augen und blau/grau für blaue Augen. Hält und hält und hält - besonders in Kombi mit der precious eye base."

Die lila Palette ist nicht vegan, die anderen beiden schon. Je 3,45 für 4,5g.



Meine Meinung:
Es handelt sich um ganz solide Lidschatten. Die Pigmentierung ist auch bei den matten Farben ganz gut und es gab kein Gebrösel. Wem die Farben gefallen und eine praktische, kleine Palette sucht, kann hier ohne Bedenken zugreifen. Für mich waren die Farbzusammenstellungen nichts, so ähnliche Farben habe ich bereits zu Hause. Bei der braunen Palette habe ich zwar kurz überlegt, aber ich bin dann doch vernünftig geblieben.



2 in 1 Lip Duo Stick'n Gloss



Das sagt p2:
"Einer für alles, was dir Spaß macht...! Ein Lippenstift und ein Gloss - im Duo für dich verpackt. Der Lippenstift: cremig, gut deckend und mit viel Feuchtigkeit für zarte Lippen. Das Lipgloss: halbtransparent und mit dezentem Glitter-Pearl-Effekt. Ideal für unterwegs und perfekt auf die Farben der Saison abgestimmt."

Nicht vegan. Je 4,65€ für 4,8g Lippenstift und 10ml Lipgloss.


Meine Meinung:
Was für ein unhandliches Ungetüm! Das Duo ist unglaublich groß und klobig. Auch den Preis finde ich recht hoch, aber das sind wohl inzwischen p2-typische Preise. Beim Swatchen war ich aber von der guten Qualität überrascht, die Lippenstifte fühlen sich schön cremig an un decken super. Die Lipglosse enthalten für meinen Geschmack zu viele Glitzerpartikel. Auch die Farben waren jetzt alle nichts für mich.



Triple Touch Blush Palette



Das sagt p2:
"Mit dem angenehm leichten Rouge in drei Farbnuancen können schnell und einfach unterschiedliche Looks kreiert werden. Je nach Lust und Laune die Rouge-Farben einzeln oder gemeinsam auftragen und die Farbintensität selber bestimmen - für ein natürliches Tages-Make-up oder das Setzen auffälliger Akzente. Die triple touch blush palette gibt es in der Farbe 010 chica guapa."

9g für 3,45€

Meine Meinung:
Hier habe ich wirklich lange überlegt, ob ich mir das Blush kaufen soll. Es gibt einen Pfirsichton, einen Rosaton und einen orangestichigen Braunton. Die Farben sind ingesamt matt und ohne Glitzerpartikel, was mir gut gefällt. Sie haben sich beim Swatchen wunderbar layern lassen und gemischt ergibt es wirklich ein schönes, seidiges Blush. Doch mir war das Ergebnis dann insgesamt etwas zu Orange und ich hab es, auch im Hinblick auf meine doch inzwischen stattliche Blushsammlung, stehen lassen. Dennoch würde ich es allen, denen die Farbe und das relativ matte Finish gefällt, weiterempfehlen. Wenn ich dem Blush noch einmal über den Weg laufen sollte, kann ich nicht garantieren, dass ich es mir nicht doch noch kaufe ;-)



Und der Rest?

Das Parfum roch ganz nett, ist mir für den Sommer aber zu schwer. Die Nagellackfarben haben mich nicht angesprochen, da sie doch recht gewöhnlich aussahen. Die Metallic Eyeliner sollen von der Qualität und Haltbarkeit super sein, doch leider sind das gar nicht meine Farben. Worüber ich im Nachhinein nur Gutes gelesen habe und was ich mir unbedingt noch kaufen möchte, ist die Precious Lash Base. Mal sehen ob ich sie noch ergattern kann. Die Lidschattenbase hingegen soll grottig sein, was ich mir bei der schmierigen Konsistenz, die eher an Lippenbalsam erinnert, schon fast gedacht habe.



Gesamteindruck p2 Viva Argentina LE

Die Produkte haben fast alle eine solide Qualität. Das Konzept und die Farben der LE treffen allerdings nicht ganz meinen Geschmack und das Design ist etwas kantig und globig. Die Highlights scheinen das Blush zu sein, welches mir leider einen Tick zu warm und Orange war und die Lash Base. Ich hoffe ich kann die Lash Base noch ergattern. Insgesamt finde ich es aber ganz gut, dass auch mal ungewöhnlichere Produkte in einer LE enthalten sind: Lash Base, Eyeshadow Base (auch wenn diese nicht so toll sein soll), Concealer Duo...



Wie gefällt euch die Viva Argentina LE? Habt ihr zugeschlagen? Was sind eure Tops und Flops?




Labels: , ,