This page has moved to a new address.

TAG: Serienjunkies

Ich wurde von Binara und Lisa zum Thema Serien getaggt. Lieben Dank nochmal! :-) Ich habe schon immer gerne Serien geguckt und es gibt dann ab und zu Phasen in meinem Leben, in denen ich total seriensüchtig bin. Dann schaue ich gerne tagelang von einer Serie alle Folgen chronologisch nacheinander an. Momentan habe ich zwar nicht mehr so viel Zeit für Serien-Marathons, aber hin und wieder kommt das trotzdem noch vor.



Man soll acht Dinge zum Thema Serien über sich preisgeben. 
Los geht's:

1.)
Als Teenie habe ich "Willkommen im Leben" geliebt und war sehr traurig, als die Serie nach einer Staffel bereits wieder abgesetzt wurde. Vor zwei Jahren habe ich mir dann noch einmal alle Folgen angeschaut und mich direkt in meine Teenie-Zeit zurückversetzt gefühlt. Ich fand Angela so toll, hatte später selbst immer rotgefärbte Haare und der Grungelook traf auch meinen Geschmack. Die Serie transportiert einfach perfekt das Gefühlschaos, welches man als Teenie hat.

 Ich liebe diesen Song, der transportiert perfekt das Gefühl der ganzen Serie! 
Und am Schluss nimmt er ihre Hand! Hachja <3 Ich fühle mich direkt 15 Jahre jünger :D

2.)
Ich war außerdem ein riesengroßer "Gilmore Girls"-Fan! Ich habe alle Folgen x-mal gesehen, was noch dadurch gefördert wurde, dass die Serie im Fernsehen hoch und runter lief. Ich steckte Mitten im Studium und hatte somit einen relativ flexiblen Tagesablauf und konnte mir jeden Tag meine Dosis Gilmore Girls im Fernsehen geben. Ich weiß noch, wie ich einmal (wahrscheinlich wieder kurz vor der Prüfungszeit, wo man sich ja liebend gerne vom Lernen ablenken lässt) alle Folgen der vielen Staffeln nacheinander geschaut habe. Ich habe viele Nächte dafür gebraucht, bis ich durch war. Das war dann immer meine Belohnung nach einem anstrengenden Lerntag. Und wenn man erst einmal mit einer Folge anfängt, kann man ja schwer wieder aufhören. Vier Folgen oder mehr hintereinander schaffe ich da ohne Probleme!

3.)
Irgendwann später kam dann wie wohl bei vielen Mädels die "Sex and the City"-Phase. Hach, so ein Leben in New York, das wär's! Ich habe alle DVDs, es aber trotzdem nie geschafft, mir alle Folgen noch einmal anzuschauen.

4.)
Sowas wie Dr. House, Criminal Minds und diese ganzen CSI-Serien etc. schaue ich mir auch gerne an. Wir haben zum Glück einen Festplattenrecorder und nehmen uns die Serien dann immer auf. So können wir selbst entscheiden, wann wir die Serie anschauen wollen und die Werbung lässt sich praktischerweise auch immer vorspulen. Das sind für mich aber Serien zum Zwischendurch sehen und da macht es nichts, wenn man mal eine Folge verpasst.

5.)
Relativ spät entdeckte ich "How I Met Your Mother". Inzwischen ist die Luft aber irgendwie schon wieder raus.

6.)
Ich kenne außerdem alle Stromberg- und King Of Queens-Folgen!

7.)
Letztes Jahr entdeckte ich "The Big Bang Theory" für mich und habe mich sofort in die Serie verliebt! Ich habe mir dann, da ich ja einiges aufzuholen hatte, jeden Abend die Folgen auf DVD angeschaut und war regelrecht traurig, als ich am Ende angelangt war. Nun muss ich wie jeder andere auf die neuen Folgen warten.

8.)
Ebenfalls erst letztes Jahr entdeckt: "IT Crowd". Als ich Urlaub hatte, habe ich alle Folgen angeschaut. Die Serie spielt so schön mit Klischees!


Den TAG möchte ich gerne weitergeben an:

Dani's Beauty Blog
Avenclave 
Johannisbeerchen 
Touching The Rainbow


Seid ihr auch solche Serienjunkies? Was ist eure liebste Serie und macht ihr auch so gerne Serien-Marathons!


Labels: ,