This page has moved to a new address.

Ausprobiert: Neutrogena Visibly Clear Waschcreme

Ich bin eine Konsumgöttin. Falls ihr euch wundert, was das nun schon wieder soll: Ich bin auf der Produkttest-Seite Konsumgöttinnen angemeldet. Diese Seite ist nur für Frauen und es gibt viele Tests rund um Kosmetik & Co. 

Da ich momentan mit meiner unreinen Haut zu kämpfen habe, hatte ich mich für den Neutrogena Visibly Clear Produkttest beworben und gehöre zu den glücklichen Testerinnen. Ich habe ein tolles Päckchen bekommen, in dem neben der Pink Grapefruit Tägliche Waschcreme in Originalgröße noch 45 Probe-Sachets des Pink Grapefruit Tägliches Waschgel enthalten waren. 


Folgendes steht in der Produktbroschüre: 

Die Neutrogena Visibly Clear Pflegereihe wirbt mit der "Microclear" Technologie mit 4-fach Wirkung: 
  1. Salicylsäure: Salycilsäure ist eine milde Säure, die für ihren chemischen Peelingeffekt bekannt ist und abgestorbene Hautzellen löst. Dadurch wird die Haut porentief gereinigt, sie hilft gegen Hautunreinheiten und neue Mitesser werden vorgebeut. Weltweit ist Salicylsäure als einer der effektivsten Bekämpfer gegen Unreinheiten bekannt.
  2. Talglöser: Lösen überschüssigen Talg und erhöhen so die Tiefenwirkung des Wirkstoffs.
  3. Antibakterieller Wirkstoff: Reduziert schädliche Baketerien.
  4. Aufbaustoffe für die Haut: Verbessern den Feuchtigkeitshaushalt der oberen Hautschichten und verstärken die Barrierefunktion.


Visibly Clear Pink Grapefruit Tägliche Waschcreme (150ml für 5,99€)


Das sagt Neutrogena: 
"Die Pink Grapefruit Tägliche Waschcreme ist besonders sanft zu empfindlicher Haut und beugt Unreinheiten effektiv vor. Sie hat eine angenehm luftig-cremige Konsistenz und einen zartfruchtigen Pink Grapefruit-Duft, der die Sinne verwöhnt."

Meine Meinung:
Ich finde sowohl den fruchtig-frischen Duft als auch die Konsistenz sehr angenehm. Da es sich um eine Waschcreme handelt, schäumt diese natürlich nicht besonders stark und ist sehr sanft zur Haut.  Auch meine empfindliche Haut zeigt keinerlei Reizungen oder Rötungen. Sehr positiv finde ich, dass die Waschreme die Haut überhaupt nicht austrocknet. Sie entfernt mühelos Make Up und hinterlässt eine saubere, strahlende Haut. Leider hat sie gegen meine Unreinheiten bisher nicht viel ausrichten können. Ich werde sie aber noch weitertesten, um etwas über die Langzeitwirkung sagen zu können. Nach der Reinigung benötige ich nicht unbedingt eine Creme, was ich sehr praktisch finde, wenn es abends mal schnell gehen muss, weil ich vor Müdigkeit kaum noch die Augen offen halten kann ;-)

Positiv:
+ Angenehm cremige Konsistenz
+ Munter machender Duft nach Grapefruit
+ Trocknet die Haut nicht aus
+ Reinigt die Haut sanft aber gründlich
+ Sparsame Anwendung

Negativ:
- Die versprochene Wirkung gegen Hautunreinheiten blieb bisher aus



Visibly Clear Pink Grapefruit Tägliches Waschgel (200ml für 5,99€)


Das Waschgel ist für normale bis unreine Haut geeignet. Ich habe es bisher noch nicht so häufig ausprobiert wie die Waschcreme, da ich davon nur Proben bekommen habe, die ich ja fleißig verteilen soll. Ich habe jedoch schon das Feedback erhalten, dass das Waschgel die Haut austrocknet. Neutrogena empfiehlt das Gesicht nach der Reinigung mit einer Feuchtigkeitscreme zu pflegen. Es schäumt sehr gut und reinigt die Haut gründlich. Da es speziell für normale bis unreine Haut geeignet ist, könnte ich mir vorstellen, dass es effektiver gegen Unreinheiten wirkt. Allerdings finde ich die Konsistenz der Waschcreme angenehmer.

Positiv:
+ Reinigt die Haut gründlich
+ Munter machender Duft nach Grapefruit

Negativ:
- Trocknet die Haut etwas aus
- Hat wie die Waschcreme bisher keine Wunder gegen meine Unreinheiten vollbracht



In der beiliegenden Broschüre steht, dass neben Hormonen und genetischen Faktoren auch Stress unreine Haut fördern kann. Neutrogena hat sich zum Ziel gesetzt, eine effektive Gesichtsreinigung anzubieten, die die Zeit der Gesichtsreinigung zu einem kurzen "Wohlfühlmoment" der Entspannung werden lässt.
Nunja, Stress habe ich zur Zeit durchaus. Und meine Haut ist momentan eine Katastrophe. Aber ob das am Stress liegt? Für mich ist die abendliche Gesichtsreinigung oft eher lästig, aber nun versuche ich tatsächlich das ganze eher als "Zeit für mich" anzusehen. Schaden tut es ja nicht ;-)

Wie ist das bei euch? Findet ihr die abendliche Gesichtsreinigung auch oft so lästig wie ich? Habt ihr kleine Beauty-Rituale, die ihr zelebriert und die euch eine kleine Auszeit vom Alltag bieten?




Labels: , , ,