This page has moved to a new address.

Aufgespürt: Der erste vegane Laden in Karlsruhe

Am Samstag war ich bei der Shoperöffnung des ersten veganen Ladens in Karlsruhe: Schilfgrün. Ich finde das super, solche Geschäfte kennt man ja sonst wenn überhaupt nur von Großstädten.

Den Laden findet man in der Marienstraße 55 in der Karlsruher Südstadt. Mehr Infos gibt es zum Beispiel hier


Der Laden verkauft ausschließlich vegane Produkte, vor allem Lebensmittel, aber auch das Sortiment an veganer und fair hergestellter Kleidung soll ausgeweitet werden. Auch veganen Wein und Sekt findet man im Sortiment.  Beim Thema Wein für Veganer muß man nämlich wissen, dass Weine mit sogenannten „Schönungsmittel“ geklärt werden, die überwiegend tierischer Herkunft sind, zum Beispiel Eiklar, Kasein, Gelatine oder Haussenblase (vom Fisch). Es ist gar nicht so einfach veganen Wein, der zum Beispiel mit Bentonit geschönt wurde, ausfindig zu machen. Ich habe mal eine Anfrage bei Alnatura zu diesem Thema gemacht und die konnten mir für keinen ihrer Weine sagen, ob dort tierische Hilfsmittel zur Klärung eingesetzt werden.

Ich lebe zwar nur vegetarisch, aber freue mich natürlich auch darüber, nun schnell und unkompliziert an spezielle Sojaprodukte usw. heranzukommen. Vor allem bei den pflanzlichen Aufschnitten konnte ich nicht widerstehen. Die Preise sind unschlagbar günstig. Für alle Nicht-Karlsruher: Bald soll es auch einen Schilfgrün Onlineshop geben.

Mein garantiert nicht letzter Einkauf: 

 

Den Aufschnitt "Pizza" von Wheaty haben wir schon aufgegessen, war wirklich sehr lecker und wird garantiert nachgekauft. Die Soja Big Steaks hatte ich schon einmal. Man muss sie in Gemüsebrühe kochen und kann sie anschließend weiterverarbeiten, zum Beispiel panieren und anbraten. Auf das Club-Mate Getränk bin ich schon gespannt, hört sich sehr lecker an.



Update: Der Laden wurde am 23.11.2012 leider geschlossen

Labels: , ,