This page has moved to a new address.

Auf der Suche nach dem perfekten Leave-In: Lush R&B

Nachdem das Wochenende gestern mit einem sehr lustigen Mädelsabend super gestartet hat (wie ihr bei Ohnemit nachlesen könnt), wurde mein Wunsch nach schönem Wetter leider nicht erfüllt. Heute hat der Regen mein Shoppingerlebnis etwas getrübt. Nichtsdestotrotz habe ich mir eine nette Kleinigkeit gekauft, aber darüber werde ich demnächst mehr schreiben.

Heute möchte ich euch einen kleinen Haarpflegetipp geben und euch über mein aktuelles Leave-In berichten, nachdem dieses immerhin schon bei Ohnemit positive Erwähnung fand ;-) Dabei handelt es sich um die vegane Haarcreme R&B von Lush (18,95€), die lecker nach Jasmin- und Orangenblüten duftet.



Der Duft ist jedoch sehr intensiv und nicht jedermanns Sache, deshalb verwende ich sie meist nur sparsam und zu ausgewählten Anlässen (so zum Beispiel gestern Abend). R&B enthält u.a. Olivenöl, Kokosnussöl und Candelilla-Wachs. Letzteres ist laut Lush eine tolle vegane Alternative zu Lanolin. Ich verwende die Haarcreme gerne nach dem Haarewaschen für die noch feuchten Haare oder zum Lockenauffrischen im trockenen Haar. Dazu nehme ich eine haselnussgroße Menge, verreibe diese in den Händen, die ich vorher nass gemacht habe, und knete diese dann in die trockenen Haare. R&B pflegt die Haare sehr gut, man sollte es jedoch aufgrund der recht großen Menge Glycerin, die enthalten ist, nicht zu oft im trockenen Haar anwenden. Diese können sonst nämlich austrocknen, auf feuchten Haaren ist dies jedoch kein Problem. Und unbedingt sparsam dosieren. Mir ist es nämlich auch schon passiert, dass ich es zu gut gemeint habe und anschließend mit strähnig aussehenden Haaren herumrumlaufen musste.


Labels: , ,